Artikel "Sie nannten ihn DU ZWERG"

Verschiedene Medien und themenverwandte Angebote - Artikel, Bücher, Reportagen, Statistiken und weitere Mehr - zum Thema "Absolute Beginner"
Antworten
randomguy
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 275
Registriert: Dienstag 15. August 2023, 12:00
Geschlecht: männlich
AB Status: am Thema interessiert
Ich suche hier ...: Freunde.

Artikel "Sie nannten ihn DU ZWERG"

Beitrag von randomguy »

Wenn ihr immer nur kleingemacht und runter geputzt werdet würdet ihr das Problem auch so lösen?
Sie nannten ihn "Du Zwerg" - Deshalb ließ er sich beide Beine brechen

Ich kann ihn selbst gut verstehen, heutzutage sind viele nur noch Oberflächlich.
Benutzeravatar
Obelix
Ein guter Bekannter
Beiträge: 101
Registriert: Dienstag 15. August 2023, 12:00
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 50+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: München

Re: Artikel "Sie nannten ihn DU ZWERG"

Beitrag von Obelix »

Bei der Schlagzeile musste ich erst am einem wirklich kleinwüchsigen Menschen denken, also deutlich unter 1,50m. Aber der Mann in Artikel war ja vor dem Eingriff schon 1,72m groß. Auch wenn das unter dem Durchschnitt ist, liegt es immer noch halbwegs im normalen Bereich.
Im Artikel heißt es, der Eingriff habe ihm zwar einiges an "Respekt" von Männern und "Blicke" von Frauen eingebracht, aber ob das für eine Beziehung oder für ein ansonsten glückliches Sozialleben gereicht hat? Offenbar nicht, den am Ende heißt es ja, dass er nochmal so einen Eingriff machen lassen will.

Mir fällt dabei auch ein ehemaliger Klassenkamerad ein, der auch mit 18 noch deutlich unter 1,70 groß war. Sein Kommentar zu seiner Körpergröße war immer: "Ich bin nicht mehr klein zu kriegen". Er gehörte zu den Beliebteren in der Klasse und war auch einer der ersten, die eine Freundin hatten.
randomguy
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 275
Registriert: Dienstag 15. August 2023, 12:00
Geschlecht: männlich
AB Status: am Thema interessiert
Ich suche hier ...: Freunde.

Re: Artikel "Sie nannten ihn DU ZWERG"

Beitrag von randomguy »

Über sein Sozialleben danach steht nicht so viel.
Vielleicht denkt er das es mit nochmal 10cm nochmal besser werden könnte?
Hurz_der_Schrei
Ist kein Frischling mehr
Beiträge: 38
Registriert: Dienstag 11. Juni 2024, 06:26
Geschlecht: männlich
AB Status: Softcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Artikel "Sie nannten ihn DU ZWERG"

Beitrag von Hurz_der_Schrei »

randomguy hat geschrieben: Samstag 15. Juni 2024, 10:05 Über sein Sozialleben danach steht nicht so viel.
Vielleicht denkt er das es mit nochmal 10cm nochmal besser werden könnte?
Nein, wird es nicht.
Das psychologische Phänomen nennt man nach Lauren Berlant "Beziehung des grausamen Optimismus", bzw. "grausamer Optimismus".
In der Regel führen solche Dinge zu noch mehr psychischen Problemen, wenn der Wandel, den man sich erhofft, (erwartungsgemäß) ausbleibt.
Online
Benutzeravatar
oldfield2283
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1255
Registriert: Dienstag 15. August 2023, 12:00
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 50+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: MV da wo die Welt 100 Jahre später untergeht

Re: Artikel "Sie nannten ihn DU ZWERG"

Beitrag von oldfield2283 »

Wow, das mit dem Inbus holt eine sehr alte und sehr schmerzhafte Erinnerung wieder hervor. Als ich mir als Kind (unfreiwillig) das Bein brach, mußte es auch auseinandergezogen werden. Meiner lichten Höhe hat das nicht geschadet.
Und nun kommen wir zur angenehmen Erinnerung des Tages: ich habe heute morgen auf dem Bahnhof gleich 4 Menschen davon 3 Frauen gesehen, die noch kleiner waren als ich. Und ja, wir waren alle erwachsen, der Kindergarten stand auf der anderen Seite.
Wir würden uns oft unserer edelsten Taten schämen, wenn die Welt alle ihre Motive kennte.
François de La Rochefoucauld
Levyn
Kennt sich hier gut aus
Beiträge: 189
Registriert: Mittwoch 28. Februar 2024, 20:28
Geschlecht: männlich
AB Status: AB unter 30

Re: Artikel "Sie nannten ihn DU ZWERG"

Beitrag von Levyn »

randomguy hat geschrieben: Samstag 15. Juni 2024, 08:07 Wenn ihr immer nur kleingemacht und runter geputzt werdet würdet ihr das Problem auch so lösen?
Sie nannten ihn "Du Zwerg" - Deshalb ließ er sich beide Beine brechen

Ich kann ihn selbst gut verstehen, heutzutage sind viele nur noch Oberflächlich.
Ich hatte mit meiner Größe nie ein Problem, obwohl ich ähnlich groß bin wie er. Auch andere Menschen haben sich an meiner Größe nie gestört und daher glaube ich es ist eher der eigene Umgang mit der Körpergröße, die entscheidend ist.
Mich würde es nicht wundern, wenn kleine Menschen, die viel auf Social Media unterwegs sind und Minderwertigkeitskomplexe aufgrund ihrer Körpergröße haben in eine Negativspirale verfallen, weil sie sich immer damit zudröhnen wie schlecht man dran ist, wenn man nicht über 1,85m groß ist. Mir wurde auch eine Zeit lang vom Algorithmus immer solche Videos vorgeschlagen, in denen kleine Männer über ihr Leiden klagen und Videos in denen Frauen offen sagen, dass sie nicht auf kleine Männer stehen. Selbst in der kurzen Zeit, habe ich langsam immer mehr darüber nachgedacht, dass ich ja total klein bin und daher Nachteile habe oder mich minderwertig fühlen müsste. Ich hatte ja anfangs angemerkt, dass ich noch nie Probleme aufgrund meiner Größe hatte, aber durch die Videos habe ich mir immer mehr Gedanken darüber gemacht, ob das nicht doch ein Problem sein könnte. Im Prinzip wurde mir von den Videos also eingeredet, dass ich klein bin und deswegen ein Problem haben SOLLTE. Ich habe es danach vermieden mir solche Videos weiter anzuschauen und so hatte sich mein Algorithmus auch wieder verändert.
Ich bin also ganz froh, dass ich nicht in dieser Bubble drin bin und kann es nachvollziehen, dass Social Media einem Probleme einredet, die entweder gar nicht schlimm sind oder gar nicht erst existent waren. Es ist aber, so wie ich festgestellt habe, ziemlich einfach da reinzurutschen.
Die meisten Frauen mit denen ich etwas zu tun hatte, waren einen Tick größer als ich und das schien kein großes Problem für die zu sein. Ab und zu gibt es natürlich trotzdem so männliche Bullies, die meinen sich aufspielen zu müssen, weil ich deutlich kleiner bin als sie (gerade beim Sport), aber diese Arroganz legt sich auch wieder schnell, wenn sie merken, dass ich trotz meiner Größe scheinbar doch etwas zu bieten habe.
Antworten