Wenn ich noch mal 17 wäre, dann würde ich...

Gedanken zum Thema "Absolute Beginner", Erlebnisse und was einem auf dem Herzen liegt
Benutzeravatar
Peter
Liebt es sich mitzuteilen
Beiträge: 856
Registriert: Dienstag 15. August 2023, 12:00
Geschlecht: männlich
AB Status: am Thema interessiert

Wenn ich noch mal 17 wäre, dann würde ich...

Beitrag von Peter »

Jeder hat in seinem Leben Entscheidungen getroffen, Dinge getan oder eben auch nicht getan, die er/sie heute eventuell anders handhaben würde.

Ich natürlich auch. Aber was würde man in der Rückbetrachtung ändern? Und hätte das Sinn? Schließlich könnten diese Änderungen ja auch wieder etwas sein, das man im Nachhinein anders machen würde :verwirrt:
“Als Exzentriker gibt es keinen Ersatz für einen.” Sven Regener
Mit müden Augen
Liebt es sich mitzuteilen
Beiträge: 1051
Registriert: Dienstag 15. August 2023, 12:00
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Wenn ich noch mal 17 wäre, dann würde ich...

Beitrag von Mit müden Augen »

Wenn ich nochmal 17 wäre würde ich vielleicht in den Tod springen. :sadman:

Oder aber deutlich lauter um Hilfe schreien.
Die Zerstörung auf der Erde schreitet immer weiter voran. Es ist unerträglich geworden. Es steht nicht gut um uns.
Benutzeravatar
NeC
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 462
Registriert: Dienstag 15. August 2023, 12:00
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit

Re: Wenn ich noch mal 17 wäre, dann würde ich...

Beitrag von NeC »

Peter hat geschrieben: Freitag 3. Mai 2024, 14:20 Aber was würde man in der Rückbetrachtung ändern? Und hätte das Sinn?
Bei solchen Fragen spielt für mich eine große Rolle, ob einfach nur mein Alter zurückgedreht werden würde, und ich die ganzen Lebenserfahrungen mitnehmen dürfte, die mich zu dem Menschen gemacht haben, der ich heute bin? Oder würde ich komplett wieder zu meinem unsicheren, zweifelnden und einfach noch "unfertigen" ich mit 17 Jahren?

Im letzteren Fall hätte es glaube ich keinen Sinn, irgendwas ändern zu wollen. Ich hab' mich immer so verhalten, wie mir das zur jeweiligen Zeit richtig erschien, und so ganz verkehrt war es offenbar auch nicht, da ich ja zumindest beruflich halbwegs Erfolg hatte. Fürs zwischenmenschliche war ich damals einfach noch nicht reif genug, und meine Entwicklung diesbezüglich hätten andere Entscheidungen damals wohl auch nur schwer beschleunigen können.

Mit den ganzen Erfahrung und der fertigen Persönlichkeit hingegen ... oh ja. Da würde ich viel mehr und beständigeren Kontakt zu Mädels meines alters suchen.
Benutzeravatar
Peter
Liebt es sich mitzuteilen
Beiträge: 856
Registriert: Dienstag 15. August 2023, 12:00
Geschlecht: männlich
AB Status: am Thema interessiert

Re: Wenn ich noch mal 17 wäre, dann würde ich...

Beitrag von Peter »

NeC hat geschrieben: Freitag 3. Mai 2024, 15:54
Peter hat geschrieben: Freitag 3. Mai 2024, 14:20 Aber was würde man in der Rückbetrachtung ändern? Und hätte das Sinn?
Bei solchen Fragen spielt für mich eine große Rolle, ob einfach nur mein Alter zurückgedreht werden würde, und ich die ganzen Lebenserfahrungen mitnehmen dürfte, die mich zu dem Menschen gemacht haben, der ich heute bin? Oder würde ich komplett wieder zu meinem unsicheren, zweifelnden und einfach noch "unfertigen" ich mit 17 Jahren?
Ich denke, solche Gedankenspiele machen nur Sinn, wenn man die Lebenserfahrung "mitnimmt".
“Als Exzentriker gibt es keinen Ersatz für einen.” Sven Regener
Benutzeravatar
Automobilist
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 500
Registriert: Dienstag 15. August 2023, 12:00
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: verdammt bissig.
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Wenn ich noch mal 17 wäre, dann würde ich...

Beitrag von Automobilist »

Peter hat geschrieben: Freitag 3. Mai 2024, 16:00 Ich denke, solche Gedankenspiele machen nur Sinn, wenn man die Lebenserfahrung "mitnimmt".
Das machten wir ja automatisch - andernfalls wüßten wir ja nicht, daß eine wundervolle " AB - Carrière " bevorsteht - und würden alles so machen, wie wir es gemacht haben.

Im Nachhinein würde ich kaum etwas ändern oder ändern wollen - allenfalls bereue ich einige Autoangebote, welche ich nicht annahm.

Da es meine Traumfrau auch damals schon für mich gab - wäre für andere Damen kein Platz gewesen.

So wie heute auch nicht.
Was ist " humour " ? Excellenz Erich Ludendorff
Benutzeravatar
Unkreativer
Tauscht Gedanken aus
Beiträge: 52
Registriert: Dienstag 15. August 2023, 12:00
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit

Re: Wenn ich noch mal 17 wäre, dann würde ich...

Beitrag von Unkreativer »

Mit müden Augen hat geschrieben: Freitag 3. Mai 2024, 15:27 Oder aber deutlich lauter um Hilfe schreien.
Vielleicht hätte es dann ja auch Möglichkeiten gegeben, später nicht mehr so stark auf Hilfe angewiesen zu sein. :vielglueck:

Mit 17 ist es vielleicht schon relativ spät, aber ich würde deutlich weniger Computer spielen und dafür mehr Sinnvolles machen. Verschiedenes lernen, mehr Sport machen und mehr rausgehen.

Und Apple-Aktien, Gold und Bitcoin kaufen. :gewinner:
Kisuli
Schaut ab und an vorbei
Beiträge: 23
Registriert: Dienstag 15. August 2023, 12:00

Re: Wenn ich noch mal 17 wäre, dann würde ich...

Beitrag von Kisuli »

Ich würde mehr Zeit mit meiner Oma verbringen.

Eine bestimmte Freundschaft mehr wertschätzen und besser pflegen.

Ich würde mehr auf mein Äußeres und meine Gesundheit achten.

Mehr Mut fassen, um allein zu reisen und aus dem Kleinstadtmief und der destruktiven sozialen Umgebung auszubrechen.

Und vielleicht mein Erspartes besser und frühzeitiger investieren.

Was Beziehungen und soziale Kontakte angeht, gab es keine Chancen und auch mit heutigem Wissen gäbe es da nichts, was ich besser machen könnte.
Benutzeravatar
Settembrini
Kennt sich hier gut aus
Beiträge: 208
Registriert: Freitag 5. Januar 2024, 18:42
Geschlecht: männlich
AB Status: am Thema interessiert
Ich bin ...: offen für alles.
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Wenn ich noch mal 17 wäre, dann würde ich...

Beitrag von Settembrini »

17 Jahre alt und die Persönlichkeit mit all dem Wissen von heute?
Dann würde es gewisse Probleme gar nicht erst geben, die es damals gab. Dann würde mein Leben ganz bestimmt einen völlig anderen Verlauf nehmen, auch was die berufliche Laufbahn betrifft.

Was sich jedoch vermutlich nicht ändern würde, wäre mein AB-Status, denn die Phobien von damals, die habe ich auch heute noch. Für die Lösung dieser Probleme müsste ich noch viel weiter zurück in die Vergangenheit ziehen.
Benutzeravatar
Versingled
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 400
Registriert: Dienstag 15. August 2023, 12:00
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 60+
Ich bin ...: unfassbar.
Ich suche hier ...: nur Austausch.
Wohnort: 48°43'31.23"N, 9°11'38.61"E

Re: Wenn ich noch mal 17 wäre, dann würde ich...

Beitrag von Versingled »

Da ich mein heutiges Wissen nicht mitnehmen könnte würde ich wahrscheinlich die gleichen Fehler wieder machen.
In Gedenken an Leben, das heute zu Ende ging. Ein unwiederbringlicher Verlust.
Gott, gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.
Laisse le bon temps rouler!
Benutzeravatar
Cavia
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 501
Registriert: Dienstag 15. August 2023, 12:00
Geschlecht: weiblich
AB Status: Softcore AB
Ich bin ...: verdammt bissig.
Ich suche hier ...: Freunde.

Re: Wenn ich noch mal 17 wäre, dann würde ich...

Beitrag von Cavia »

Bitte nicht wieder 17. Nochmal Schule und die ganzen Jahre des Studiums und Ausbildung? Bitte nicht. Ich käme auch ohne Internet und Smartphone gar nicht mehr zurecht. :schwitzen:

Aber die Zeit auf 30 zurückstellen. Das wäre ganz nett.

Allerdings: Ich habe es bis Mitte 40 geschafft. Das muss beim zweiten Versuch nicht unbedingt klappen. Vielleicht hätte ich dann einen tödlichen Autounfall mit 31.
Wenn dir ein Fels vom Herzen fällt, so fällt er auf den Fuß dir prompt! So ist es nun mal auf der Welt: ein Kummer geht, ein Kummer kommt…

(Heinz Ehrhardt)
Benutzeravatar
time4change
Liebt es sich mitzuteilen
Beiträge: 1073
Registriert: Dienstag 15. August 2023, 12:00
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Wenn ich noch mal 17 wäre, dann würde ich...

Beitrag von time4change »

Unkreativer hat geschrieben: Freitag 3. Mai 2024, 16:36 Und Apple-Aktien, Gold und Bitcoin kaufen. :gewinner:
Was Apple betrifft:
Ich erinnere mich an Frotzeleien diese Ei-Potts betreffend irgendwann in 2002/´03 ...

--> warum hatte ich bei der Gelegenheit nicht gerafft, welches Potential die Firma hat Hypes zu kreieren - und einfach mal ein oder zwei Monatseinkommen in Apple-Aktien investiert???

und was BTC betrifft:
in einem anderen Forum, in dem ich mich ab und an herumtreibe, hat jemand 2011 einen Thread zu diesen Bitcoins eröffnet
(mit mittlerweile über 6.000 Beiträgen)

--> warum hatte ich das nicht "ernst" genommen und mir damals (zu Kursen im unteren zweistelligen Eurobereich) ein paar Dutzend oder ganz mutig 100 Stück dieser komischen BTC gekauft???

Und einen Schritt weiter gedacht:
Welche potentiellen Hypes bahnen sich JETZT an?
Oder welche Visionäre vom Schlage eines Steve Jobs, Musk oder Bezos stehen JETZT in den Startblöcken?
So daß man JETZT einsteigen könnte statt sich in 10 Jahren über das Versäumnis zu ärgern?!

Her mit Euren Ideen!
Benutzeravatar
NeC
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 462
Registriert: Dienstag 15. August 2023, 12:00
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit

Re: Wenn ich noch mal 17 wäre, dann würde ich...

Beitrag von NeC »

Der Deal war doch, dass man Wissen, Persönlichkeit und Erfahrung mitnehmen kann. D.h. Schule und Studium wird relativ easy, weil man das alles schon mehr oder weniger kennt. :mrgreen: Man könnte sich also voll und ganz auf das konzentrieren, was man beim ersten Versuch in den Sand gesetzt hat - und das wären bei mir zumindest frühe soziale Kontakte zu Mädels und Frauen.

Nur auf 30 zurück wäre mir zu kurz; gefühlt war ich das doch gerade erst! :lach:

Außerdem habe ich auch schon im ersten Versuch die Daterei mit etwa 30 angefangen - da war das Kind offensichtlich schon längst in den Brunnen gefallen. Ich würde eher noch weiter zurück. Mit 17 war ich schon ein ziemlicher Außenseiter. Besser wäre ein Neustart zum Ende der Grundschule, bevor wir alle nach und nach in die Pubertät kamen. Ab da lief bei mir offenbar irgendwas schief und ließ mich in einen AB-Karriereweg abbiegen.
Benutzeravatar
Unkreativer
Tauscht Gedanken aus
Beiträge: 52
Registriert: Dienstag 15. August 2023, 12:00
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit

Re: Wenn ich noch mal 17 wäre, dann würde ich...

Beitrag von Unkreativer »

time4change hat geschrieben: Freitag 3. Mai 2024, 20:09
Unkreativer hat geschrieben: Freitag 3. Mai 2024, 16:36 Und Apple-Aktien, Gold und Bitcoin kaufen. :gewinner:
Und einen Schritt weiter gedacht:
Welche potentiellen Hypes bahnen sich JETZT an?
Die Überlegung bringt nicht viel. Im Nachhinein ist es einfach, genauso wie man sich nachher denken kann, man hätte doch nur auf die Lottozahlen der letzten Ziehung setzen müssen. Das wäre doch auch ganz einfach gewesen.
Hätte man damals versucht, den Hype um Commodore mit dem C64 mitzunehmen, hätte man heute wahrscheinlich viel Geld verloren. Ich glaube, die (relativ) richtig großen Gewinne, macht man nur mit Glück.
Benutzeravatar
time4change
Liebt es sich mitzuteilen
Beiträge: 1073
Registriert: Dienstag 15. August 2023, 12:00
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Wenn ich noch mal 17 wäre, dann würde ich...

Beitrag von time4change »

Unkreativer hat geschrieben: Freitag 3. Mai 2024, 20:33
time4change hat geschrieben: Freitag 3. Mai 2024, 20:09
Unkreativer hat geschrieben: Freitag 3. Mai 2024, 16:36 Und Apple-Aktien, Gold und Bitcoin kaufen. :gewinner:
Und einen Schritt weiter gedacht:
Welche potentiellen Hypes bahnen sich JETZT an?
Die Überlegung bringt nicht viel. Im Nachhinein ist es einfach, genauso wie man sich nachher denken kann, man hätte doch nur auf die Lottozahlen der letzten Ziehung setzen müssen. ...
Sehe ich nicht so:
Lottozahlen sind Zufall!
Während durchaus erkennbar war, dass ein Steve Jobs nicht "nur" Computer gebaut und verkauft hat wie Dell, Commodore, und und und, sondern daraus Lifestyleprodukte geschaffen hat!

(ich hätte übrigens - auch mit meinem heutigen "Mindset"! - zeitnah nach dem Tod von Steve Jobs eine etwaige Apple -Position zum Großteil zeitnah verkauft, weil ich nicht gedacht hätte dass das ohne den Chefvisionär so weiterläuft)

--> man könnte durchaus mal BEWUSST reflektieren, wodurch sich Apple/Jobs, BTC, Amazon/Bezos und Tesla/Musk ausgezeichnet haben ... um vergleichbare "Muster" zukünftig frühzeitig zu bemerken...

PS:
In anderen Fällen würde ich Dir schon zustimmen - der Dauererfolg von Facebook/Meta war m.E. nicht vorab erkennbar - genauso hätte sich Myspace erneuern und durchsetzen können, oder so wie FB Myspace verdrängt haz, hätte 5 Jahre später was ganz neues kommen können!
Reinhard
Kommt fast täglich vorbei
Beiträge: 700
Registriert: Dienstag 15. August 2023, 12:00
Geschlecht: männlich
Ich bin ...: verdammt bissig.

Re: Wenn ich noch mal 17 wäre, dann würde ich...

Beitrag von Reinhard »

Ich glaube nicht, dass ich soviel besser machen könnte mit den Erfahrungen von heute, zumindest nicht im Bereich Dating und Beziehungen. Da liegen meine Probleme eher an der Persönlichkeit als daran, dass ich nicht gewusst hätte, was zu tun wäre. Höchstens, dass ich früher aufgehört hätte, die Parolen wie "das wird schon noch" oder "jeder findet eine" zu glauben, was am Ergebnis aber nicht viel geändert hätte, nehme ich an.
Make love not war!
Benutzeravatar
Automobilist
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 500
Registriert: Dienstag 15. August 2023, 12:00
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: verdammt bissig.
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: Wenn ich noch mal 17 wäre, dann würde ich...

Beitrag von Automobilist »

Reinhard hat geschrieben: Freitag 3. Mai 2024, 22:38 Höchstens, dass ich früher aufgehört hätte, die Parolen wie "das wird schon noch" oder "jeder findet eine" zu glauben, was am Ergebnis aber nicht viel geändert hätte, nehme ich an.
Standardsprüche....darauf habe ich nie auch nur einen Pfifferling gegeben. Nur gut, daß dieser Quark vor etwa 20 Jahren geendet hat...
Was ist " humour " ? Excellenz Erich Ludendorff
Benutzeravatar
sonderbärchen
Kennt sich hier gut aus
Beiträge: 117
Registriert: Dienstag 15. August 2023, 12:00
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: offen für alles.

Re: Wenn ich noch mal 17 wäre, dann würde ich...

Beitrag von sonderbärchen »

dann würde ich...

1.
nicht lange nachdenken, ob ich da wirklich Avancen von Heike wahrgenommen habe, sondern einfach drauf einsteigen, und mich auch nicht davon verunsichern lassen, dass sie schon 26 ist.

2.
Menschen finden, die wissen, wie Müsli zubereitet wird.
macht verrückt
*** was euch ***
verrückt macht

Seid mutig und zuversichtlich. Und habt euch lieb....
Am Ende werdet ihr merken, wie leicht es eigentlich war.
Benutzeravatar
Peter
Liebt es sich mitzuteilen
Beiträge: 856
Registriert: Dienstag 15. August 2023, 12:00
Geschlecht: männlich
AB Status: am Thema interessiert

Re: Wenn ich noch mal 17 wäre, dann würde ich...

Beitrag von Peter »

Cavia hat geschrieben: Freitag 3. Mai 2024, 19:11 Allerdings: Ich habe es bis Mitte 40 geschafft. Das muss beim zweiten Versuch nicht unbedingt klappen.
Das ist so ein Punkt. Man hätte natürlich auch die Möglichkeit, es so im zweiten Anlauf so richtig zu vermasseln.
“Als Exzentriker gibt es keinen Ersatz für einen.” Sven Regener
Vogel
Kennt sich hier gut aus
Beiträge: 126
Registriert: Mittwoch 3. April 2024, 21:00
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 40+

Re: Wenn ich noch mal 17 wäre, dann würde ich...

Beitrag von Vogel »

"Ich war 17, und sie 31..." :singen:

Äh, nein, leider nicht. Mit 17 Jahren war ich heftigen Mobbings ausgesetzt- will ich nicht nochmal erleben.

Mit dem Wissen von heute hätte ich damals:
- mich gewehrt

- meine Interessen gegen meine Ängste ( und die meiner Eltern) mehr durchgesetzt

- Wochenende feiern gegangen, statt alleine zuhause abzuhängen- siehe Punkt davor

- auf die LoveParade gegangen- hab Verwandtschaft in Berlin, wo ich hätte unterkommen können- ärgere ich mich noch bis heute, dass ich es nie gemacht habe

- Krafttraining begonnen und durchgezogen

Aber warum soll man darüber nachdenen: es gibt kein Weg zurück, was einmal war, wird nie mehr so sein. Und manche Dinge von da oben hätte ich alleine auch nicht ändern können.
Sieht man vom fehlendes Freindeskreis und die fehlende Beziehungserfahrung ab, geht es mir heute gut.
Besondere Fähigkeit: Schaffe es, jeden Thread abzuwürgen
Benutzeravatar
kreisel
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 260
Registriert: Dienstag 15. August 2023, 12:00

Re: Wenn ich noch mal 17 wäre, dann würde ich...

Beitrag von kreisel »

Mit 17 war ich von der Persönlichkeit her sooo lost, da hätte ich nicht viel anders machen können. Hab mir auch da schon Hilfe geholt. Soviel anderes fällt mir nicht ein für das Alter.
Antworten