Frust wegen einer Frau...

Gedanken zum Thema "Absolute Beginner", Erlebnisse und was einem auf dem Herzen liegt
Levyn
Kennt sich hier gut aus
Beiträge: 187
Registriert: Mittwoch 28. Februar 2024, 20:28
Geschlecht: männlich
AB Status: AB unter 30

Frust wegen einer Frau...

Beitrag von Levyn »

Ich muss mir das gerade mal von der Seele schreiben, weil es mich beschäftigt.
Habe seit einigen Wochen mit einem Mädel etwas am laufen, die sich in einer offenen Beziehung befindet. Wir haben uns beim Feiern öfters mal getroffen und haben rumgeknutscht und auch miteinander geschlafen. Jedoch haben wir uns auch mal gesehen, wo sie den Körperkontakt dann komplett abgelehnt hat. Nicht mal das rummachen hat sie dann zugelassen. Das hat mich natürlich gewurmt, weil ich nicht wusste, was passiert war. Beim nächsten Mal war dann wieder alles wie immer. Wir knutschen rum und am Ende sind wir zu ihr oder zu mir gegangen.
Letztens waren wir zusammen auf einer Party und auch dort hat sie nichts zugelassen. Zugegeben, ich war schon ein wenig sehr angetrunken. Sie hatte mich gefragt, ob sie mich nach Hause bringen soll. Zuerst hatte ich mich dagegen gesträubt, aber dann habe ich doch noch gesagt, dass ich es wohl besser finden würde, wenn sie das täte. Also sind wir zu mir. Sie wollte eig. schon gehen, aber da sie ihren Bus verpasst hatte und keine 20mins. warten wollte, hat sie dann doch bei mir geschlafen (obwohl sie schon die ganze Zeit meinte, dass sie auf jeden Fall noch nach Hause muss, weil sie es ihrem Freund versprochen hat, dass sie heute bei ihm pennt). Ich hatte Bock. Sie absolut gar nicht. So haben wir wahrscheinlich noch 1-2 Stunden lang gekuschelt, während ich in meinem besoffenen Kopf noch austesten wollte, ob da etwas geht, obwohl die Zeichen retrospektiv betrachtet absolut gegen mich standen. Irgendwann hat dann auch das alkoholisierte ich Begriffen, dass es nichts mehr wird. Sie brachte aber dann einen Kommentar, der mich bis heute (das Vorkommnis war am letzten Freitag) sehr beschäftigt. Sie meinte wörtlich "Es ist ja auch mal schön mal nur rein platonisch zusammen einzuschlafen".
Jetzt denke ich natürlich, dass das ganze nun komplett vorbei ist und ich möchte mit ihr darüber auch eig. nicht reden, weil wer bin ich denn, wenn ich das anspreche? Ich möchte auch keine Beziehung mit ihr, sondern genieße die Abende einfach. Also nicht nur wenn wir zusammen Sex haben oder rummachen, sondern auch die allgemeinen Gespräche.
Jedoch sagt mein bindungsängstliches Ich, dass es jetzt Aus ist und ich überlege jetzt schon, ob ich das für mich beenden sollte, weil ich nicht weiß, ob diese Situation mich letztendlich komplett unglücklich macht.
Ich habe mich am nächsten Tag per WhatsApp nochmal dafür entschuldigt, dass ich ein wenig zu stark alkoholisiert war und auch dafür, dass ich sie potentiell bedrängt habe.
Sie hat auf jeden Fall meinen emotionalen Trigger ausgelöst.
Benutzeravatar
Cavia
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 503
Registriert: Dienstag 15. August 2023, 12:00
Geschlecht: weiblich
AB Status: Softcore AB
Ich bin ...: verdammt bissig.
Ich suche hier ...: Freunde.

Re: Frust wegen einer Frau...

Beitrag von Cavia »

Es lagen nicht zufällig immer 4 Wochen zwischen den Treffen, wo sie keinen Sex wollte? ;)

Und wenn nicht. Man darf doch auch mal keine Lust auf Sex haben.

Ansonsten: Mach dir doch keinen Kopf wegen einer Frau, die einen anderen Mann als festen Freund hat ...
Wenn dir ein Fels vom Herzen fällt, so fällt er auf den Fuß dir prompt! So ist es nun mal auf der Welt: ein Kummer geht, ein Kummer kommt…

(Heinz Ehrhardt)
Levyn
Kennt sich hier gut aus
Beiträge: 187
Registriert: Mittwoch 28. Februar 2024, 20:28
Geschlecht: männlich
AB Status: AB unter 30

Re: Frust wegen einer Frau...

Beitrag von Levyn »

Cavia hat geschrieben: Sonntag 14. April 2024, 21:23 Es lagen nicht zufällig immer 4 Wochen zwischen den Treffen, wo sie keinen Sex wollte? ;)

Und wenn nicht. Man darf doch auch mal keine Lust auf Sex haben.

Ansonsten: Mach dir doch keinen Kopf wegen einer Frau, die einen anderen Mann als festen Freund hat ...
Das weiß ich natürlich nicht, ob sie ihre Tage hatte. Und natürlich darf sie mal keine Lust auf Sex haben. Nur meine Emotionalität geht mit mir durch, wenn es einfach so ein abruptes abstoppen ist. Den einen Tag noch leidenschaftlich miteinander rumgemacht und zusammen geschlafen und den nächsten Tag eiskalt.
Es ist wie wenn man eine komplett heiße Pfanne mit eiskaltem Wasser abspült. Es bleibt eine kleine Delle.
Natürlich sollte ich mir darum keinen Kopf machen, zumal ich ja wirklich keine Beziehung mit ihr haben wollen würde, aber den status quo fand ich eig. schon ganz schön.

Danke dir dennoch für deinen Kommentar.

Nebenbei: Was würdet ihr an meiner Stelle machen? Ich habe das Bedürfnis mit ihr generell zu reden, aber traue mich nicht, weil sie dann den Eindruck haben könnte, dass ich mich verliebt hätte und sie die Beziehung dann selbst cuttet, obwohl es halt so nicht stimmt.
Benutzeravatar
Cavia
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 503
Registriert: Dienstag 15. August 2023, 12:00
Geschlecht: weiblich
AB Status: Softcore AB
Ich bin ...: verdammt bissig.
Ich suche hier ...: Freunde.

Re: Frust wegen einer Frau...

Beitrag von Cavia »

Ich würde mich niemals auf eine Affäre mit einem vergebenen Mann einlassen. Ich will die einzige sein, ich will Verbindlichkeit. Liebe. All das bekommt man von einer Affäre nicht. Da dir das, was du von ihr bekommst, auch nicht reicht, würde ich es beenden.
Wenn dir ein Fels vom Herzen fällt, so fällt er auf den Fuß dir prompt! So ist es nun mal auf der Welt: ein Kummer geht, ein Kummer kommt…

(Heinz Ehrhardt)
Aurel
Kennt sich hier gut aus
Beiträge: 161
Registriert: Montag 11. März 2024, 00:45
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.

Re: Frust wegen einer Frau...

Beitrag von Aurel »

Levyn hat geschrieben: Sonntag 14. April 2024, 21:33
Nebenbei: Was würdet ihr an meiner Stelle machen? Ich habe das Bedürfnis mit ihr generell zu reden, aber traue mich nicht, weil sie dann den Eindruck haben könnte, dass ich mich verliebt hätte und sie die Beziehung dann selbst cuttet, obwohl es halt so nicht stimmt.
Ich würde es nicht ansprechen, sondern das ganze einfach genießen wie bisher auch. Ich würde mich halt nicht mit der Erwartungshaltung mit ihr treffen, dass sie Sex will, oder rummachen will, sondern es so nehmen wie es kommt. Versuche Spontanität zu leben! Genießen! Nicht so viel nachdenken, was sie sagt. Wie schon gesagt, du hast nur Spaß mit ihr, aber keine Beziehung. Ob sich der Status quo ändert, würde ich einfach abwarten, dann kannst du es immer noch ansprechen.
So würde ich es jedenfalls machen.
Ist natürlich die Frage, ob du das, wie ich es sage, emotional kannst. Auch, ob du abgrenzen kannst, dass du dich nicht in sie verliebst. Das musst du wissen…
Zuletzt geändert von Aurel am Sonntag 14. April 2024, 22:03, insgesamt 1-mal geändert.
Levyn
Kennt sich hier gut aus
Beiträge: 187
Registriert: Mittwoch 28. Februar 2024, 20:28
Geschlecht: männlich
AB Status: AB unter 30

Re: Frust wegen einer Frau...

Beitrag von Levyn »

Aurel hat geschrieben: Sonntag 14. April 2024, 21:55
Levyn hat geschrieben: Sonntag 14. April 2024, 21:33
Nebenbei: Was würdet ihr an meiner Stelle machen? Ich habe das Bedürfnis mit ihr generell zu reden, aber traue mich nicht, weil sie dann den Eindruck haben könnte, dass ich mich verliebt hätte und sie die Beziehung dann selbst cuttet, obwohl es halt so nicht stimmt.
Ich würde es nicht ansprechen, sondern das ganze einfach genießen wie bisher auch. Ich würde mich halt nicht mit der Erwartungshaltung mit ihr treffen, dass sie Sex will, oder rummachen will, sondern es so nehmen wie es kommt. Versuche Spontanität zu leben! Genießen! Nicht so viel nachdenken. Wie schon gesagt, du hast nur Spaß mit ihr, aber keine Beziehung.
So würde ich es jedenfalls machen.
Ist natürlich die Frage, ob du das, wie ich es sage, emotional kannst. Das musst du wissen…
Vielleicht hast du recht, dass ich eine zu große Erwartungshaltung daran habe, weil die Frauen mit denen ich mich in der Vergangenheit getroffen habe, doch alle sehr berechenbar waren und auch immer meine Aufmerksamkeit haben wollten. Da stand es gar nicht zur Debatte, ob wir noch ein Happy-End haben werden. Nun kommt sozusagen die erste Frau, die mir so das komplette Gegenteil zeigt.
Ich denke halt sofort, dass sie kein Bock mehr auf mich generell hat, was wahrscheinlich eher Schwachsinn ist. Ich habe ja auch manchmal absolut keine Lust auf Intimitäten und diese Fälle gab es mit ihr ja auch schon. Da wollte sie immer Intimitäten austauschen und ich war da nicht so sehr angetan.
Ich denke schon, dass ich definitiv für mich weiß, dass ich mir eine Beziehung mit ihr nicht vorstellen kann. Ich hatte ja auch schon öfters mal mit einer ihrer Freundinnen vor ihr rumgeknutscht, was ich im Nachhinein betrachtet, schon nicht korrekt fand und es auch gelassen habe. Darauf legt sie ja selbst auch großen Wert.
Zuletzt geändert von Levyn am Sonntag 14. April 2024, 22:09, insgesamt 1-mal geändert.
Aurel
Kennt sich hier gut aus
Beiträge: 161
Registriert: Montag 11. März 2024, 00:45
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.

Re: Frust wegen einer Frau...

Beitrag von Aurel »

Levyn hat geschrieben: Sonntag 14. April 2024, 22:01
Aurel hat geschrieben: Sonntag 14. April 2024, 21:55
Levyn hat geschrieben: Sonntag 14. April 2024, 21:33
Nebenbei: Was würdet ihr an meiner Stelle machen? Ich habe das Bedürfnis mit ihr generell zu reden, aber traue mich nicht, weil sie dann den Eindruck haben könnte, dass ich mich verliebt hätte und sie die Beziehung dann selbst cuttet, obwohl es halt so nicht stimmt.
Ich würde es nicht ansprechen, sondern das ganze einfach genießen wie bisher auch. Ich würde mich halt nicht mit der Erwartungshaltung mit ihr treffen, dass sie Sex will, oder rummachen will, sondern es so nehmen wie es kommt. Versuche Spontanität zu leben! Genießen! Nicht so viel nachdenken. Wie schon gesagt, du hast nur Spaß mit ihr, aber keine Beziehung.
So würde ich es jedenfalls machen.
Ist natürlich die Frage, ob du das, wie ich es sage, emotional kannst. Das musst du wissen…
Vielleicht hast du recht, dass ich eine zu große Erwartungshaltung daran habe, weil die Frauen mit denen ich mich in der Vergangenheit getroffen habe, doch alle sehr berechenbar waren und auch immer meine Aufmerksamkeit haben wollten. Da stand es gar nicht zur Debatte, ob wir noch ein Happy-End haben werden. Nun kommt sozusagen die erste Frau, die mir so das komplette Gegenteil zeigt.
Ich denke halt sofort, dass sie kein Bock mehr auf mich generell hat, was wahrscheinlich eher Schwachsinn ist. Ich habe ja auch manchmal absolut keine Lust auf Intimitäten und diese Fälle gab es mit ihr ja auch schon. Da wollte sie immer Intimitäten austauschen und ich war da nicht so sehr angetan.
Ich denke schon, dass ich definitiv für mich weiß, dass ich mir eine Beziehung mit ihr nicht vorstellen kann. Ich hatte ja auch schon öfters mal mit einer ihrer Freundinnen vor ihr rumgeknutscht.
Womöglich betrachtet sie eure „Freundschaft“ ja genauso wie ich es dir empfehle. Hört sich jedenfalls so an, keine großen Erwartungen, Spontanität, nach Gefühl, nicht nach Planung bzw. Erwartung was sich bei einem Treffen ergeben soll.

Genießen und Spaß sind die Stichworte! Und das ist doch schön…
Aurel
Kennt sich hier gut aus
Beiträge: 161
Registriert: Montag 11. März 2024, 00:45
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.

Re: Frust wegen einer Frau...

Beitrag von Aurel »

Übrigens, ich finde es schön sowas mal hier zu lesen, was du berichtest….es klingt so als ob du deine jungen Jahre auslebst und ggfs etwas nachholst… :)
Levyn
Kennt sich hier gut aus
Beiträge: 187
Registriert: Mittwoch 28. Februar 2024, 20:28
Geschlecht: männlich
AB Status: AB unter 30

Re: Frust wegen einer Frau...

Beitrag von Levyn »

Aurel hat geschrieben: Sonntag 14. April 2024, 22:19 Übrigens, ich finde es schön sowas mal hier zu lesen, was du berichtest….es klingt so als ob du deine jungen Jahre auslebst und ggfs etwas nachholst… :)
Ich glaube auch, dass es für mich gerade einem Höllenritt gleicht, aber ich in einigen Jahren schon nur noch müde darüber lächeln kann. War ja mit allen anderen Begegnungen bisher auch so.
Aurel
Kennt sich hier gut aus
Beiträge: 161
Registriert: Montag 11. März 2024, 00:45
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.

Re: Frust wegen einer Frau...

Beitrag von Aurel »

Denk dran, als junger Mann muss man seinen „Samen streuen“ ! ;)
Benutzeravatar
kreisel
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 264
Registriert: Dienstag 15. August 2023, 12:00

Re: Frust wegen einer Frau...

Beitrag von kreisel »

Hallo Levyn,
ich denke, nur weil sie "offen" ist heißt es ja nicht, dass sie ständig verfügbar ist, oder ständig aufs ganze gehen will.

Kann mich da Aurel anschließen, dass sie vermutlich so tickt, dass sie auf ihr gegenwärtiges Bedürfnis wohl hört und da im Jetzt lebt. Und das heißt nicht, wenn an einem Tag nein ist, immer nein, oder wenn an einem Tag ja ist, immer ja.
Wenn sie sagt, "reden oder kuscheln ist auch schön", dann war das wohl ihr derzeitiges Bedürfnis.

Und Leute unter Alkohol sind nach meiner Erfahrung oft nicht besonders aufmerksam oder wiederholen sich wie eine Platte, ist jetzt auch nicht ganz so prickelnd unbedingt oder antörnend, es fehlt da halt ein bisschen Kapazität im begreifen und reagieren und auf den anderen eingehen.

Dass sie dich noch mit heim begleitet, und sich dann noch um dich sorgt, und kuschelt, ist doch ganz nett von ihr,
d h eine gewisse Zuneigung ist doch grundsätzlich da. Ich sehe das jetzt auch nicht ausgeschlossen, dass das dann auch mal wieder mehr würde.
Levyn
Kennt sich hier gut aus
Beiträge: 187
Registriert: Mittwoch 28. Februar 2024, 20:28
Geschlecht: männlich
AB Status: AB unter 30

Re: Frust wegen einer Frau...

Beitrag von Levyn »

kreisel hat geschrieben: Montag 15. April 2024, 11:43 Hallo Levyn,
ich denke, nur weil sie "offen" ist heißt es ja nicht, dass sie ständig verfügbar ist, oder ständig aufs ganze gehen will.

Kann mich da Aurel anschließen, dass sie vermutlich so tickt, dass sie auf ihr gegenwärtiges Bedürfnis wohl hört und da im Jetzt lebt. Und das heißt nicht, wenn an einem Tag nein ist, immer nein, oder wenn an einem Tag ja ist, immer ja.
Wenn sie sagt, "reden oder kuscheln ist auch schön", dann war das wohl ihr derzeitiges Bedürfnis.

Und Leute unter Alkohol sind nach meiner Erfahrung oft nicht besonders aufmerksam oder wiederholen sich wie eine Platte, ist jetzt auch nicht ganz so prickelnd unbedingt oder antörnend, es fehlt da halt ein bisschen Kapazität im begreifen und reagieren und auf den anderen eingehen.

Dass sie dich noch mit heim begleitet, und sich dann noch um dich sorgt, und kuschelt, ist doch ganz nett von ihr,
d h eine gewisse Zuneigung ist doch grundsätzlich da. Ich sehe das jetzt auch nicht ausgeschlossen, dass das dann auch mal wieder mehr würde.
Habe einige Nächte drüber geschlafen und bin zu dem Schluss gekommen, dass ich es wirklich ein wenig zu ernst genommen habe und mich teilweise ziemlich reingesteigert habe, obwohl mich das gar nicht so recht interessieren sollte. Mittlerweile sehe ich das deutlich nüchterner und denke auch, dass es das beste ist, wenn man in dem Moment lebt und es einfach auf sich zukommen lassen sollte.
MrHankey
Dauerhaft gesperrt
Dauerhaft gesperrt
Beiträge: 14
Registriert: Dienstag 16. April 2024, 22:12
Geschlecht: männlich
AB Status: Softcore AB

Re: Frust wegen einer Frau...

Beitrag von MrHankey »

Wie ist denn eigentlich dein AB-Bezug?
Sex hast du offensichtlich.
Und eine Beziehung möchtest du nicht, sonst würdest du dich ja nicht auf Frauen in "offenen" Beziehungen, Partygirls oder Fremdgeherinnen einlassen.
Benutzeravatar
Tania
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1467
Registriert: Dienstag 15. August 2023, 12:00
Geschlecht: weiblich
AB Status: mit AB befreundet
Ich bin ...: unfassbar.
Wohnort: Rostock

Re: Frust wegen einer Frau...

Beitrag von Tania »

MrHankey hat geschrieben: Donnerstag 18. April 2024, 07:14 Wie ist denn eigentlich dein AB-Bezug?
Wieso fragst Du? Also, welche Rolle spielt diese Information - und warum reicht das, was im Profil steht, nicht aus?
Alle unsere Streitereien entstehen daraus, dass einer dem anderen seine Meinung aufzwingen will. (Mahatma Gandhi)
MrHankey
Dauerhaft gesperrt
Dauerhaft gesperrt
Beiträge: 14
Registriert: Dienstag 16. April 2024, 22:12
Geschlecht: männlich
AB Status: Softcore AB

Re: Frust wegen einer Frau...

Beitrag von MrHankey »

Tania hat geschrieben: Donnerstag 18. April 2024, 09:36
MrHankey hat geschrieben: Donnerstag 18. April 2024, 07:14 Wie ist denn eigentlich dein AB-Bezug?
Wieso fragst Du? Also, welche Rolle spielt diese Information - und warum reicht das, was im Profil steht, nicht aus?
Ich dachte nur, es wäre in einem AB-Forum nicht ganz irrelevant, ob jemand AB ist.
Und in seinem Profil gibt es keine Information zu seinem AB-Status.

Findest du das übertrieben?
Benutzeravatar
Tania
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1467
Registriert: Dienstag 15. August 2023, 12:00
Geschlecht: weiblich
AB Status: mit AB befreundet
Ich bin ...: unfassbar.
Wohnort: Rostock

Re: Frust wegen einer Frau...

Beitrag von Tania »

MrHankey hat geschrieben: Donnerstag 18. April 2024, 10:20
Tania hat geschrieben: Donnerstag 18. April 2024, 09:36
MrHankey hat geschrieben: Donnerstag 18. April 2024, 07:14 Wie ist denn eigentlich dein AB-Bezug?
Wieso fragst Du? Also, welche Rolle spielt diese Information - und warum reicht das, was im Profil steht, nicht aus?
Ich dachte nur, es wäre in einem AB-Forum nicht ganz irrelevant, ob jemand AB ist.
Mich hatte eigentlich interessiert, warum es FÜR DICH in diesem Thread relevant ist. Levyn hat eine ziemlich konkrete Frage gestellt - kannst Du die besser beantworten, wenn Du genauere Infos zu seiner AB-Historie hast?

Wir sind hier in einem Bereich des Forums, der vom ganzen Internet gelesen werden kann. Da verstehe ich irgendwie schon, warum man nicht unbedingt viele persönliche Details schreiben will.
Und in seinem Profil gibt es keine Information zu seinem AB-Status.
Doch, das Feld ist ausgefüllt.
Alle unsere Streitereien entstehen daraus, dass einer dem anderen seine Meinung aufzwingen will. (Mahatma Gandhi)
Levyn
Kennt sich hier gut aus
Beiträge: 187
Registriert: Mittwoch 28. Februar 2024, 20:28
Geschlecht: männlich
AB Status: AB unter 30

Re: Frust wegen einer Frau...

Beitrag von Levyn »

MrHankey hat geschrieben: Donnerstag 18. April 2024, 07:14 Wie ist denn eigentlich dein AB-Bezug?
Ich könnte dir die selbe Frage stellen, inwiefern du einen Bezug hast, wenn du dich selbst als SC-AB beschreibst ;)
MrHankey hat geschrieben: Donnerstag 18. April 2024, 07:14 Sex hast du offensichtlich.
Und eine Beziehung möchtest du nicht, sonst würdest du dich ja nicht auf Frauen in "offenen" Beziehungen, Partygirls oder Fremdgeherinnen einlassen.
Diese Logik verstehe ich nicht ganz. Ich möchte keine Beziehung, wenn ich mich auf Frauen in offenen Beziehungen einlasse?
Ist es mir als AB nicht gestattet, dass ich versuche ein "normales" Dating Leben zu führen, weil das in der Vergangenheit nicht geklappt hat?
Partygirls sind jetzt auch keine homogene Masse, sondern einfach nur Mädels, die ich beim Feiern getroffen habe. Das trifft auf die meisten zu, die einem geregelten Leben nachgehen :mrgreen:
MrHankey
Dauerhaft gesperrt
Dauerhaft gesperrt
Beiträge: 14
Registriert: Dienstag 16. April 2024, 22:12
Geschlecht: männlich
AB Status: Softcore AB

Re: Frust wegen einer Frau...

Beitrag von MrHankey »

Tania hat geschrieben: Donnerstag 18. April 2024, 13:03 ...
Ich paraphrasiere den Inhalt des Ausgangsposts.

"Ich habe im Club schon wieder ein Girl in einer offenen Beziehung kennengelernt und mit ihr geschlafen.
Als ich ein anderes Mal super besoffen war und nicht mehr alleine nach Hause laufen konnte, musste sie mich begleiten. Doch zu Hause angekommen war ich dann total überraschend wieder nüchtern genug, um sofort Sex zu initiieren.
Aber sie wollte keinen Sex mit jemandem, der komplett dicht war.
Generell will sie nicht jedesmal Sex mit mir, obwohl sie noch einen anderen Freund hat.
Liebt sie mich nicht mehr?
Ich verstehe es einfach nicht.
Wieso finde ich keine ernsthafte Beziehung?

Btw. Ich stehe nur auf Frauen, die 10 Jahre jünger sind als ich."

Oder anders gesagt:
In meinen Augen reines Gepose oder Provokation.
katebe
Ein guter Bekannter
Beiträge: 82
Registriert: Dienstag 15. August 2023, 12:00
Geschlecht: weiblich
AB Status: Softcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Frust wegen einer Frau...

Beitrag von katebe »

Levyn hat geschrieben: Donnerstag 18. April 2024, 13:08
MrHankey hat geschrieben: Donnerstag 18. April 2024, 07:14 Sex hast du offensichtlich.
Und eine Beziehung möchtest du nicht, sonst würdest du dich ja nicht auf Frauen in "offenen" Beziehungen, Partygirls oder Fremdgeherinnen einlassen.
Diese Logik verstehe ich nicht ganz.
Ich auch nicht, was ist denn das für eine schräge Argumentation? Ich habe auch hin und wieder Sex im Rahmen von F+ und ja, auch mit Frauen in offenen Beziehungen (die Anführungszeichen kannst du dir sparen). Das schließt meinen Wunsch nach einer Partnerschaft überhaupt nicht aus. Ich würde meine aktuelle F+ sofort gegen eine Beziehung tauschen, aber da ist einfach weit und breit niemand in Aussicht und auch noch nie jemand in Aussicht gewesen. Deshalb nehme ich, was ich kriegen kann.
MrHankey
Dauerhaft gesperrt
Dauerhaft gesperrt
Beiträge: 14
Registriert: Dienstag 16. April 2024, 22:12
Geschlecht: männlich
AB Status: Softcore AB

Re: Frust wegen einer Frau...

Beitrag von MrHankey »

Levyn hat geschrieben: Donnerstag 18. April 2024, 13:08 Diese Logik verstehe ich nicht ganz. Ich möchte keine Beziehung, wenn ich mich auf Frauen in offenen Beziehungen einlasse?
Ist es mir als AB nicht gestattet, dass ich versuche ein "normales" Dating Leben zu führen,
Diese Aussage ist in etwa so intelligent wie die von Affärenfrauen, die sich beschweren, ihr neuer Lover (reicher Geschäftsmann/Arzt) sei zwar verheiratet, aber sie würden sich doch so sehr eine stabile, liebevolle, exklusive Beziehung wünschen.
Und sich dann beschweren, wieso sie nie Glück in Beziehungen haben.

Oder ein Mann, der behauptet abzunehmen zu wollen, während er sich das zweite McD-Menu am Tag bestellt.
Antworten