Skurrile Erlebnisse beim Online-Dating

Gedanken zum Thema "Absolute Beginner", Erlebnisse und was einem auf dem Herzen liegt
Benutzeravatar
Peter
Liebt es sich mitzuteilen
Beiträge: 856
Registriert: Dienstag 15. August 2023, 12:00
Geschlecht: männlich
AB Status: am Thema interessiert

Skurrile Erlebnisse beim Online-Dating

Beitrag von Peter »

Dass das Online-Daten eine harte und oftmals frustrierende Sache ist, ist ja allgemein bekannt.

Aber sicher gibt es doch auch skurrile oder witzige Erlebnisse? Zumindest mit etwas Abstand betrachtet. Kann mir gut vorstellen, dass es da einige erzählenswerte Erlebnisse gibt.
“Als Exzentriker gibt es keinen Ersatz für einen.” Sven Regener
Benutzeravatar
time4change
Liebt es sich mitzuteilen
Beiträge: 1099
Registriert: Dienstag 15. August 2023, 12:00
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Skurrile Erlebnisse beim Online-Dating

Beitrag von time4change »

schon weit über 10 Jahre her:
(irgendwann Anfang bis Mitte der 2000-Nuller Jahre)

Kontaktaufnahme über StudiVZ - hatte zu der Zeit schon regelmäßigen Internetzugang (über Kabel-LAN) und eine E-Mail-Ad, aber noch kein Handy

hatten uns in einer 15 km (von meinem neuen Wohnort) entfernten Stadt verabredet - Treffpunkt "vor der Kirche"

kleines Problem:
an dem Marktplatz waren ZWEI Kirchen - und auf dem Platz dazwischen war der Weihnachtsmarkt, also großes Gedränge und Gewusel
Benutzeravatar
Tania
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1467
Registriert: Dienstag 15. August 2023, 12:00
Geschlecht: weiblich
AB Status: mit AB befreundet
Ich bin ...: unfassbar.
Wohnort: Rostock

Re: Skurrile Erlebnisse beim Online-Dating

Beitrag von Tania »

time4change hat geschrieben: Donnerstag 28. September 2023, 12:55 ...Treffpunkt "vor der Kirche"

kleines Problem:
an dem Marktplatz waren ZWEI Kirchen - und auf dem Platz dazwischen war der Weihnachtsmarkt, also großes Gedränge und Gewusel
Toll, ein Cliffhanger. Habt ihr euch nun gefunden oder nicht?
Alle unsere Streitereien entstehen daraus, dass einer dem anderen seine Meinung aufzwingen will. (Mahatma Gandhi)
Zwerg
Kennt sich hier gut aus
Beiträge: 124
Registriert: Dienstag 15. August 2023, 12:00
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit

Re: Skurrile Erlebnisse beim Online-Dating

Beitrag von Zwerg »

Da gibt es viele peinliche Geschichten. Fangen wir mit mittelmäßig peinlichen Erlebnissen an. :mrgreen:

Wir vereinbarten uns zum Klettern im Klettergarten irgendwo in den Bergen. Der war unübersichtlich mit mehreren weit voneinander entfernt liegenden Abschnitten. Ich hatte wohl etwas im Auto vergessen und infolge meiner Orientierungsprobleme musste sie eine geschlagene Stunde am Einstieg auf mich warten. Toller Anfang.

Nun war es an diesem Tag auch noch sehr heiß und am Abend teilte sie mir mit, sie gedenke jetzt noch in einem nahe gelegenen See zu baden. In meiner unnachahmlichen Begriffsstutzigkeit :hammer: verstand ich das nicht als nette Form der Verabschiedung sondern drängte mich als Begleitung auf, da schließlich auch ich eine Abkühlung vertragen würde. Da war ich wohl endgültig aus dem Rennen...
Benutzeravatar
Peter
Liebt es sich mitzuteilen
Beiträge: 856
Registriert: Dienstag 15. August 2023, 12:00
Geschlecht: männlich
AB Status: am Thema interessiert

Re: Skurrile Erlebnisse beim Online-Dating

Beitrag von Peter »

Zwerg hat geschrieben: Donnerstag 28. September 2023, 14:29 Da gibt es viele peinliche Geschichten. Fangen wir mit mittelmäßig peinlichen Erlebnissen an. :mrgreen:

Wir vereinbarten uns zum Klettern im Klettergarten irgendwo in den Bergen. Der war unübersichtlich mit mehreren weit voneinander entfernt liegenden Abschnitten. Ich hatte wohl etwas im Auto vergessen und infolge meiner Orientierungsprobleme musste sie eine geschlagene Stunde am Einstieg auf mich warten. Toller Anfang.

Nun war es an diesem Tag auch noch sehr heiß und am Abend teilte sie mir mit, sie gedenke jetzt noch in einem nahe gelegenen See zu baden. In meiner unnachahmlichen Begriffsstutzigkeit :hammer: verstand ich das nicht als nette Form der Verabschiedung sondern drängte mich als Begleitung auf, da schließlich auch ich eine Abkühlung vertragen würde. Da war ich wohl endgültig aus dem Rennen...
Natürlich weiß ich nicht, wie das Treffen verlaufen war und wie der Kontext ihrer Äußerung war. Aber so klar scheint mir das als nette Form der Verabschiedung nun auch nicht gewesen zu sein. Baden gehen und dann auch noch an einem nahegelegenen See könnte man durchaus auch als indirekte Anfrage zur Verlängerung des Treffens deuten.
“Als Exzentriker gibt es keinen Ersatz für einen.” Sven Regener
Benutzeravatar
sonderbärchen
Kennt sich hier gut aus
Beiträge: 117
Registriert: Dienstag 15. August 2023, 12:00
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: offen für alles.

Re: Skurrile Erlebnisse beim Online-Dating

Beitrag von sonderbärchen »

Peter hat geschrieben: Donnerstag 28. September 2023, 14:49
Zwerg hat geschrieben: Donnerstag 28. September 2023, 14:29 Da gibt es viele peinliche Geschichten. Fangen wir mit mittelmäßig peinlichen Erlebnissen an. :mrgreen:

Wir vereinbarten uns zum Klettern im Klettergarten irgendwo in den Bergen. Der war unübersichtlich mit mehreren weit voneinander entfernt liegenden Abschnitten. Ich hatte wohl etwas im Auto vergessen und infolge meiner Orientierungsprobleme musste sie eine geschlagene Stunde am Einstieg auf mich warten. Toller Anfang.

Nun war es an diesem Tag auch noch sehr heiß und am Abend teilte sie mir mit, sie gedenke jetzt noch in einem nahe gelegenen See zu baden. In meiner unnachahmlichen Begriffsstutzigkeit :hammer: verstand ich das nicht als nette Form der Verabschiedung sondern drängte mich als Begleitung auf, da schließlich auch ich eine Abkühlung vertragen würde. Da war ich wohl endgültig aus dem Rennen...
Natürlich weiß ich nicht, wie das Treffen verlaufen war und wie der Kontext ihrer Äußerung war. Aber so klar scheint mir das als nette Form der Verabschiedung nun auch nicht gewesen zu sein. Baden gehen und dann auch noch an einem nahegelegenen See könnte man durchaus auch als indirekte Anfrage zur Verlängerung des Treffens deuten.
Ich wäre da wohl auch baden gegangen...
macht verrückt
*** was euch ***
verrückt macht

Seid mutig und zuversichtlich. Und habt euch lieb....
Am Ende werdet ihr merken, wie leicht es eigentlich war.
Benutzeravatar
Cavia
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 503
Registriert: Dienstag 15. August 2023, 12:00
Geschlecht: weiblich
AB Status: Softcore AB
Ich bin ...: verdammt bissig.
Ich suche hier ...: Freunde.

Re: Skurrile Erlebnisse beim Online-Dating

Beitrag von Cavia »

Wir haben während des Dates festgestellt, dass wir uns 7 Jahre zuvor bereits zwei Mal gedatet hatten.
Wenn dir ein Fels vom Herzen fällt, so fällt er auf den Fuß dir prompt! So ist es nun mal auf der Welt: ein Kummer geht, ein Kummer kommt…

(Heinz Ehrhardt)
Benutzeravatar
Peter
Liebt es sich mitzuteilen
Beiträge: 856
Registriert: Dienstag 15. August 2023, 12:00
Geschlecht: männlich
AB Status: am Thema interessiert

Re: Skurrile Erlebnisse beim Online-Dating

Beitrag von Peter »

Cavia hat geschrieben: Donnerstag 28. September 2023, 16:42 Wir haben während des Dates festgestellt, dass wir uns 7 Jahre zuvor bereits zwei Mal gedatet hatten.
:lol:
War das an Hand der Profile nicht erkennbar gewesen? Und wie lange brauchtet ihr beim Date um das zu merken?
“Als Exzentriker gibt es keinen Ersatz für einen.” Sven Regener
Benutzeravatar
Cavia
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 503
Registriert: Dienstag 15. August 2023, 12:00
Geschlecht: weiblich
AB Status: Softcore AB
Ich bin ...: verdammt bissig.
Ich suche hier ...: Freunde.

Re: Skurrile Erlebnisse beim Online-Dating

Beitrag von Cavia »

Peter hat geschrieben: Donnerstag 28. September 2023, 16:47
Cavia hat geschrieben: Donnerstag 28. September 2023, 16:42 Wir haben während des Dates festgestellt, dass wir uns 7 Jahre zuvor bereits zwei Mal gedatet hatten.
:lol:
War das an Hand der Profile nicht erkennbar gewesen? Und wie lange brauchtet ihr beim Date um das zu merken?
Menschen verändern sich in 7 Jahren. Gemerkt bzw. vermutet haben wir es beide recht schnell, angesprochen vielleicht nach einer Stunde? Das ist jetzt auch schon wieder 5 Jahre her.
Wenn dir ein Fels vom Herzen fällt, so fällt er auf den Fuß dir prompt! So ist es nun mal auf der Welt: ein Kummer geht, ein Kummer kommt…

(Heinz Ehrhardt)
Benutzeravatar
sonderbärchen
Kennt sich hier gut aus
Beiträge: 117
Registriert: Dienstag 15. August 2023, 12:00
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: offen für alles.

Re: Skurrile Erlebnisse beim Online-Dating

Beitrag von sonderbärchen »

Cavia hat geschrieben: Donnerstag 28. September 2023, 16:55
Peter hat geschrieben: Donnerstag 28. September 2023, 16:47
Cavia hat geschrieben: Donnerstag 28. September 2023, 16:42 Wir haben während des Dates festgestellt, dass wir uns 7 Jahre zuvor bereits zwei Mal gedatet hatten.
:lol:
War das an Hand der Profile nicht erkennbar gewesen? Und wie lange brauchtet ihr beim Date um das zu merken?
Menschen verändern sich in 7 Jahren. Gemerkt bzw. vermutet haben wir es beide recht schnell, angesprochen vielleicht nach einer Stunde? Das ist jetzt auch schon wieder 5 Jahre her.
Dann könnt ihr ja bald wieder...
macht verrückt
*** was euch ***
verrückt macht

Seid mutig und zuversichtlich. Und habt euch lieb....
Am Ende werdet ihr merken, wie leicht es eigentlich war.
Zwerg
Kennt sich hier gut aus
Beiträge: 124
Registriert: Dienstag 15. August 2023, 12:00
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit

Re: Skurrile Erlebnisse beim Online-Dating

Beitrag von Zwerg »

Cavia hat geschrieben: Donnerstag 28. September 2023, 16:42 Wir haben während des Dates festgestellt, dass wir uns 7 Jahre zuvor bereits zwei Mal gedatet hatten.
Ein Wink des Schicksals :lol:
Benutzeravatar
time4change
Liebt es sich mitzuteilen
Beiträge: 1099
Registriert: Dienstag 15. August 2023, 12:00
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Skurrile Erlebnisse beim Online-Dating

Beitrag von time4change »

Peter hat geschrieben: Donnerstag 28. September 2023, 14:49 ... Baden gehen und dann auch noch an einem nahegelegenen See könnte man durchaus auch als indirekte Anfrage zur Verlängerung des Treffens deuten.
+ 1
Cavia hat geschrieben: Donnerstag 28. September 2023, 16:42 Wir haben während des Dates festgestellt, dass wir uns 7 Jahre zuvor bereits zwei Mal gedatet hatten.
ich war kürzlich auf einem Forumstreffen - eines anderen Forums (ohne AB-Bezug)

einen Typen dort hatte ich vor 12 oder 14 Jahren schon mal - zwecks Kauf/Abholung von etwas, was er in einer Kleinanzeige inserieret hatte - zuhause besucht ...

ich habe ihn wiedererkannt/mich erinnert
(er erst, nachdem ich es angesprochen hatte)
Benutzeravatar
time4change
Liebt es sich mitzuteilen
Beiträge: 1099
Registriert: Dienstag 15. August 2023, 12:00
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Skurrile Erlebnisse beim Online-Dating

Beitrag von time4change »

Tania hat geschrieben: Donnerstag 28. September 2023, 13:34
time4change hat geschrieben: Donnerstag 28. September 2023, 12:55 ...Treffpunkt "vor der Kirche"

kleines Problem:
an dem Marktplatz waren ZWEI Kirchen - und auf dem Platz dazwischen war der Weihnachtsmarkt, also großes Gedränge und Gewusel
Toll, ein Cliffhanger. Habt ihr euch nun gefunden oder nicht?
ach ja, das größere Problem war das "hatte ... noch kein Handy":

sie hatte sich - nachdem an dem Tag ein Streit zwischen ihren Eltern am eskalieren war - bemüht, zu schlichten und die Wogen zu glätten
(wohl erfolglos: sie hatte später was gemailt, dass es letztendlich zur Scheidung kam)

...und konnte mir nicht mehr absagen
(bzw. ich hatte das Mail, dass sie nicht kommen kann, erst am nächsten Tag gesehen)
Benutzeravatar
Obelix
Ein guter Bekannter
Beiträge: 100
Registriert: Dienstag 15. August 2023, 12:00
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 50+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: München

Re: Skurrile Erlebnisse beim Online-Dating

Beitrag von Obelix »

Cavia hat geschrieben: Donnerstag 28. September 2023, 16:42 Wir haben während des Dates festgestellt, dass wir uns 7 Jahre zuvor bereits zwei Mal gedatet hatten.
Zweimal die gleiche zu daten habe ich nicht geschafft. Aber bei einem Date stellte sich heraus, dass sie und ich gemeinsame Bekannte hatten: eine Cousine von ihr, deren Freund bzw. inzwischen Ehemann, ein Studienfreund von mir war. Und darüber haben wir dann festgestellt, dass wir uns ca. 10 Jahre zuvor im Umfeld dieses Paares schon mal über den Weg gelaufen waren - allerdings ohne groß voneinander Notiz zu nehmen. Und übers OD gefunden hatten wir uns im Ausland, d.h. es war nicht wirklich anzunehmen, so eine Gemeinsamkeit zu finden. Die Welt ist manchmal schon verdammt klein...
Benutzeravatar
Tania
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1467
Registriert: Dienstag 15. August 2023, 12:00
Geschlecht: weiblich
AB Status: mit AB befreundet
Ich bin ...: unfassbar.
Wohnort: Rostock

Re: Skurrile Erlebnisse beim Online-Dating

Beitrag von Tania »

Einmal habe ich einen netten Singlemann in einem Restaurant getroffen. Leider hatte er sich verspätet, kam erst nach Küchenschluss an und klagte dann den ganzen Abend über Hunger. Davon abgesehen haben wir uns eigentlich recht nett unterhalten - wobei sich herausstellte, dass wir eine gemeinsame Bekannte haben.

Merkwürdigerweise hat er sich nach dem Treffen nicht mehr gemeldet. Okay, das ist nicht soooo ungewöhnlich. Hab trotzdem besagter Bekannten paar Tage später von ihm erzählt. Sie war verwundert - zwar kannte sie einen Mann mit diesem Vornamen, aber der passte nicht zur Beschreibung. Allerdings passte die Beschreibung super zu einem anderen Bekannten ... der allerdings nicht nur einen anderen Vornamen hatte, sondern auch eine feste Freundin. Sie hat uns dann beide zu ihrer nächsten Party eingeladen. War lustig ... zumindest für mich 😉
Alle unsere Streitereien entstehen daraus, dass einer dem anderen seine Meinung aufzwingen will. (Mahatma Gandhi)
Benutzeravatar
Obelix
Ein guter Bekannter
Beiträge: 100
Registriert: Dienstag 15. August 2023, 12:00
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 50+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: München

Re: Skurrile Erlebnisse beim Online-Dating

Beitrag von Obelix »

Mir ist es tatsächlich einmal passiert, dass ich unter den mir angebotenen Profilen eine Frau gefunden habe, die ich kannte: Sie war die Witwe eines alten Freundes von mir, der leider mit Mitte 40 schon gestorben war. Ich habe sie erst kurz kontaktiert, und danach ist ihr Premium-Abo auf der Plattform ausgelaufen, so dass ihre Nachrichten nicht mehr bei mir angekommen sind. Irgendwann sagte mir ein anderer gemeinsamer Bekannter: "Du, die B. hat mich nach deiner Mailadresse gefragt. Ich hoffe es ist für dich ok, dass ich sie weitergegeben habe". Wäre sie nicht schneller gewesen, hätte ich sonst ihre dienstliche Mailadresse herausgefunden, da ich wusste, wo sie arbeitet. Nach ein paar Mails haben wir uns dann irgendwann zum Telefonieren verabredet. Da ging es allerdings auch eher darum, woher ich ihren Verblichenen kannte, und ein paar weitere oberflächliche Dinge. Zudem sagte sie mir, dass sie nach dem Verlust doch noch nicht reif für eine neue Beziehung ist. Und meinerseits hatte ich auch eher das Gefühl, dass wir zwar einen gemeinsamen Kontaktpunkt hatten, aber sie ansonsten nicht wirklich mein Typ ist. Insofern habe ich danach auch nicht groß weiter "gebaggert".
Zwerg
Kennt sich hier gut aus
Beiträge: 124
Registriert: Dienstag 15. August 2023, 12:00
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit

Re: Skurrile Erlebnisse beim Online-Dating

Beitrag von Zwerg »

Peter hat geschrieben: Donnerstag 28. September 2023, 14:49 Baden gehen und dann auch noch an einem nahegelegenen See könnte man durchaus auch als indirekte Anfrage zur Verlängerung des Treffens deuten.
Dir ist schon klar, dass -wie sich herausstellte- keiner von uns Badekleidung dabei hatte :mrgreen:
Benutzeravatar
Peter
Liebt es sich mitzuteilen
Beiträge: 856
Registriert: Dienstag 15. August 2023, 12:00
Geschlecht: männlich
AB Status: am Thema interessiert

Re: Skurrile Erlebnisse beim Online-Dating

Beitrag von Peter »

Zwerg hat geschrieben: Freitag 29. September 2023, 08:55
Peter hat geschrieben: Donnerstag 28. September 2023, 14:49 Baden gehen und dann auch noch an einem nahegelegenen See könnte man durchaus auch als indirekte Anfrage zur Verlängerung des Treffens deuten.
Dir ist schon klar, dass -wie sich herausstellte- keiner von uns Badekleidung dabei hatte :mrgreen:
Das habe ich zumindest vermutet. Daher hätte ich eigentlich folgenden Ausgang der Geschichte vermutet:

Nun war es an diesem Tag auch noch sehr heiß und am Abend teilte sie mir mit, sie gedenke jetzt noch in einem nahe gelegenen See zu baden. In meiner unnachahmlichen Begriffsstutzigkeit :hammer: verstand ich das als nette Form der Verabschiedung und habe mich ebenfalls verabschiedet und sie allein baden lassen. Danach war ich wohl aus dem Rennen...

Das wäre zumindest der typische AB-Verlauf gewesen. Eventuell hat sie auch erwartet, wenn sie sich schon nackig macht, dass da zumindest ein Kuss bei rum kommt :mrgreen:
Man weiß es nicht.
“Als Exzentriker gibt es keinen Ersatz für einen.” Sven Regener
Zwerg
Kennt sich hier gut aus
Beiträge: 124
Registriert: Dienstag 15. August 2023, 12:00
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit

Re: Skurrile Erlebnisse beim Online-Dating

Beitrag von Zwerg »

Peter hat geschrieben: Freitag 29. September 2023, 09:23
Das wäre zumindest der typische AB-Verlauf gewesen.
Nö. Ich konnte durchaus ein ein wenig forsch werden und habe mich auch damals vorsichtig angepirscht. Sie hielt mich aber auf Abstand :). Du darfst mich nach so langer Zeit nur nicht mehr nach Details fragen. Rückblickend bin ich mir ziemlich sicher, dass sie mich schon gar nicht dabei haben wollte.

Leider hat mir das auch nie geholfen. Deshalb reagiere ich wohl auf manchen Beitrag im Forum nicht mit der eigentlich gebotenen Sensibilität.
Benutzeravatar
Nephthys79
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 408
Registriert: Dienstag 15. August 2023, 12:00
Geschlecht: weiblich
Ich bin ...: unfassbar.

Re: Skurrile Erlebnisse beim Online-Dating

Beitrag von Nephthys79 »

OD betreibe ich seit Jahren nicht mehr und die ganzen Apps kenne ich nicht. Es gibt eigentlich nur zwei Dinge, die mir bei den paar wenigen Personen, die ich mal ausgehend von OD getroffen habe, seltsam aufgefallen sind: 1) seltsam bearbeitete Bilder (Mann) 2) keine Übereinstimmung zwischen Aussagen, die schriftlich getroffen wurden und dem, was dann in persona erzählt wurde (auch Mann). Ich fand das ganze Setting im OD aber nie richtig überzeugend, hab mich immer nur mit einer Person befasst und auch getroffen, mit langen, langen Pausen zwischen den paar Versuchen. Irgendwie nicht mein Ding oder umgekehrt Bild
Antworten