Warum bin ich so schüchtern?

Gedanken zum Thema "Absolute Beginner", Erlebnisse und was einem auf dem Herzen liegt
Antworten
M21K02
Lernt gerade schreiben
Beiträge: 7
Registriert: Samstag 6. April 2024, 12:18
Geschlecht: männlich
AB Status: Softcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Warum bin ich so schüchtern?

Beitrag von M21K02 »

Nach langer Zeit auf Dating-apps treffen ich mich seit Anfang Juli mit einer Frau.
Wir hatten seitdem gut 20 Treffen, welche ich als Date verbuche.
Dabei haben wir zum ersten Treffen die Sonne in einem in der Innenstadt genossen. Bei den anderen Treffen sind wir mit dem Hund ihrer Bekannten (sie passt öfter auf) spazieren gegangen, haben Radtouren unternommen, waren im Zirkus, ich habe sie bei ihrem Tischtennisturnier besucht, nach den Radtouren waren wir oft gemeinsam Essen.
Aber zu Körperkontakt ist es nie gekommen. Außer dem zufälligen beim nebeneinander gehen oder dem Hantieren mit den Rädern.
Warum traue ich mich nicht, beim Spaziergang z.b. ihre Hand zu greifen? Oder auf der Bank meine Hand auf ihr Knie zu legen?

Oder will sie vielleicht nur Freundschaft?
Hierzu (Friendzone und Tests dazu) habe ich das Internet schon mehrfach durchwühlt. Mit unschlüssigem Ergebnis.
Ich finde ebenso viele Dinge, die für Friendzone sprechen, als wie dagegen sprechen. Vielleicht eartet sie auf eine Aktion meinerseits?
Denn vor ein paar Wochen war bei ihr Spieleabend. Als dieser wie geplant gegen Mitternacht zuende war, wollte sie noch mit dem Hund (siehe oben) laufen und fragte nach Begleitung. Ich war aber wieder zu blöd, um Körperkontakt zu forcieren :wuetend:
Das Wochenende drauf wollte sie einen Kurzurlaub auf Usedom verbringen. Und fragte mich dann Montag, ob ich nicht Lust hätte mitzukommen. Alles geklärt und wir fuhren gemeinsam in den Urlaub. Unsere Unterkünfte lagen gut 10 km auseinander. Auf gemeinsame Unterkunft zu bestehen, schien mir auch zu aufdringlich. Wie verbrachten trotzdem bis auf die Nächte das gesamte Wochenende zusammen.
Also was kann ich tun?
Benutzeravatar
Cavia
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 503
Registriert: Dienstag 15. August 2023, 12:00
Geschlecht: weiblich
AB Status: Softcore AB
Ich bin ...: verdammt bissig.
Ich suche hier ...: Freunde.

Re: Warum bin ich so schüchtern?

Beitrag von Cavia »

Nach 9 Monaten kannst du keinen Move mehr machen, das käme extrem seltsam rüber. Ich fürchte, mehr als Freundschaft ist da nicht. An deiner Stelle würde ich die Karten auf den Tisch legen und ihr sagen, dass du mehr von ihr willst. Du verschwendest sonst Zeit mit dieser Frau, in der du eine passendere Frau kennenlernen könntest.
Wenn dir ein Fels vom Herzen fällt, so fällt er auf den Fuß dir prompt! So ist es nun mal auf der Welt: ein Kummer geht, ein Kummer kommt…

(Heinz Ehrhardt)
Lorelai
Schaut ab und an vorbei
Beiträge: 25
Registriert: Freitag 8. März 2024, 19:02
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB 30+
Ich bin ...: nur an Männern interessiert.

Re: Warum bin ich so schüchtern?

Beitrag von Lorelai »

Habt ihr euch denn über eine Datingapp kennengelernt?
Dann fände ich es schon komisch, dass man nicht mal offen darüber spricht, ob es rein freundschaftlich ist oder mehr.
Aber sonst sehe ich das so wie Cavia. Wenn Du mehr als Freundschaft möchtest würde ich es ansprechen.
Benutzeravatar
Tania
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1467
Registriert: Dienstag 15. August 2023, 12:00
Geschlecht: weiblich
AB Status: mit AB befreundet
Ich bin ...: unfassbar.
Wohnort: Rostock

Re: Warum bin ich so schüchtern?

Beitrag von Tania »

Cavia hat geschrieben: Samstag 6. April 2024, 18:01 Nach 9 Monaten kannst du keinen Move mehr machen, das käme extrem seltsam rüber.
Nicht zwingend. Ich war schon wesentlich länger mit einem Mann befreundet, bevor wir dann doch im Bett gelandet sind.

MK21, wie begrüßt/verabschiedet ihr euch eigentlich? Nur mit "Hallo", mit Handschlag mit Umarmung, mit Wangenkuss ...? Und wie zufällig ist euer Körperkontakt beim Spazierengehen? Rennt sie ab und zu gegen Dich, wenn Du unerwartet die Richtung wechselst, oder geht sie so dicht neben Dir, dass ihr einander unweigerlich ab und zu streift?
Alle unsere Streitereien entstehen daraus, dass einer dem anderen seine Meinung aufzwingen will. (Mahatma Gandhi)
Benutzeravatar
Cavia
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 503
Registriert: Dienstag 15. August 2023, 12:00
Geschlecht: weiblich
AB Status: Softcore AB
Ich bin ...: verdammt bissig.
Ich suche hier ...: Freunde.

Re: Warum bin ich so schüchtern?

Beitrag von Cavia »

Tania hat geschrieben: Samstag 6. April 2024, 19:03

Nicht zwingend. Ich war schon wesentlich länger mit einem Mann befreundet, bevor wir dann doch im Bett gelandet sind.

Okay, dann schlage ich vor, dass er sie zum Filmabend zu sich nach Hause einlädt und ordentlich Alkohol einschenkt.
Wenn dir ein Fels vom Herzen fällt, so fällt er auf den Fuß dir prompt! So ist es nun mal auf der Welt: ein Kummer geht, ein Kummer kommt…

(Heinz Ehrhardt)
Reinhard
Kommt fast täglich vorbei
Beiträge: 711
Registriert: Dienstag 15. August 2023, 12:00
Geschlecht: männlich
Ich bin ...: verdammt bissig.

Re: Warum bin ich so schüchtern?

Beitrag von Reinhard »

Wenn sie mehr will, hätte sie ja auch genug Zeit gehabt, selbst aktiv zu werden ...

Nicht ganz ausgeschlossen, dass sie sich aber ebenfalls fragt, warum sie denn so schüchtern ist, so dass nichts vorangeht. :gruebel: Dann fragt sie aber vermutlich ihre Beste Freundin anstatt ein AB-Forum. Die sagt ihr dann vermutlich auch, dass es so spät nichts mehr wird. :?

Für den (eher unwahrscheinlichen) Fall, dass ihr beide wollt, wäre es schade, wenn sich keiner traut den ersten Schritt zu machen. Wenn sie sich eigentlich schon (innerlich) festgelegt hat auf platonische Freundschaft, riskierst du die, wenn du jetzt (aus ihrer Sicht eventuell "plötzlich") mehr willst. Die Frage ist halt, ob du das Risiko eingehen willst ... aber ganz ohne wird es auch nicht weitergehen.
Make love not war!
Benutzeravatar
Tania
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1467
Registriert: Dienstag 15. August 2023, 12:00
Geschlecht: weiblich
AB Status: mit AB befreundet
Ich bin ...: unfassbar.
Wohnort: Rostock

Re: Warum bin ich so schüchtern?

Beitrag von Tania »

Cavia hat geschrieben: Samstag 6. April 2024, 19:16
Tania hat geschrieben: Samstag 6. April 2024, 19:03

Nicht zwingend. Ich war schon wesentlich länger mit einem Mann befreundet, bevor wir dann doch im Bett gelandet sind.

Okay, dann schlage ich vor, dass er sie zum Filmabend zu sich nach Hause einlädt und ordentlich Alkohol einschenkt.
Und unbedingt vorher den Wetterbericht prüfen und drauf achten, dass in der Nacht Regen aufzieht. Und dann kann sie natürlich unmöglich nach Hause, und er bietet gentlemanlike an, auf dem Boden zu schlafen, was sie natürlich nicht annehmen kann ... und wenn man dann im (frisch bezogenen) Bett liegt, melden, dass man irgendwie nicht einschlafen kann, und spekulieren, ob vielleicht ein Gute-Nacht-Kuss helfen könnte ... ;)
Alle unsere Streitereien entstehen daraus, dass einer dem anderen seine Meinung aufzwingen will. (Mahatma Gandhi)
Aurel
Kennt sich hier gut aus
Beiträge: 161
Registriert: Montag 11. März 2024, 00:45
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.

Re: Warum bin ich so schüchtern?

Beitrag von Aurel »

Tania hat geschrieben: Samstag 6. April 2024, 20:20
Cavia hat geschrieben: Samstag 6. April 2024, 19:16
Tania hat geschrieben: Samstag 6. April 2024, 19:03

Nicht zwingend. Ich war schon wesentlich länger mit einem Mann befreundet, bevor wir dann doch im Bett gelandet sind.

Okay, dann schlage ich vor, dass er sie zum Filmabend zu sich nach Hause einlädt und ordentlich Alkohol einschenkt.
Und unbedingt vorher den Wetterbericht prüfen und drauf achten, dass in der Nacht Regen aufzieht. Und dann kann sie natürlich unmöglich nach Hause, und er bietet gentlemanlike an, auf dem Boden zu schlafen, was sie natürlich nicht annehmen kann ... und wenn man dann im (frisch bezogenen) Bett liegt, melden, dass man irgendwie nicht einschlafen kann, und spekulieren, ob vielleicht ein Gute-Nacht-Kuss helfen könnte ... ;)
Hast du das denn schon selbst so gemacht, oder erlebt? klingt, als wenn du von einem eigenen Erlebnis berichtest…ganz schön berechnend ;)
M21K02
Lernt gerade schreiben
Beiträge: 7
Registriert: Samstag 6. April 2024, 12:18
Geschlecht: männlich
AB Status: Softcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Warum bin ich so schüchtern?

Beitrag von M21K02 »

Aufmerksam geworden bin ich auf sie bei lablue.
Ziemlich zu Anfang fragte ich sie, was sie sucht.
"Suche nix. Kommt eh anders als geplant. Erstmal Freundschaften und Bekanntschaften."

Begrüßung meist durch ein freundliches "Hallo" "Na" oder ähnlich.

Die Berührungrm sind wechselnd. Manche empfinde ich wirklich als zufällig. Andere im Nachhinein oft als Anstöße für mehr, auf die ich nicht reagiert habe.

Schreibt man in einer Freundschaft aber jeden Morgen und Abend "guten Morgen. Wünsche dir einen schönen Tag" und "gute Nacht. Schlaf gut" oder ähnliches?
Benutzeravatar
Nephthys79
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 408
Registriert: Dienstag 15. August 2023, 12:00
Geschlecht: weiblich
Ich bin ...: unfassbar.

Re: Warum bin ich so schüchtern?

Beitrag von Nephthys79 »

M21K02 hat geschrieben: Samstag 6. April 2024, 16:14 Also was kann ich tun?
Überlege dir, ob du diesen (für dich) ungeklärten Zustand bis zum Sanktnimmerleinstag so weiter erhalten möchtest. Aus deinen Schilderungen der Frau kann man wenig sehen, mir wäre auch nicht klar, was sie möchte (weil ich nur deine Sicht bekomme), sie sucht allerdings den Kontakt, das ist schon spürbar, sonst eiert sie halt rum. Was sie möchte oder nicht - schwer aus der Entfernung einzuschätzen.
Wenn du so nicht zufrieden bist (und so lese ich deinen Beitrag), dann wäre der nächste Schritt, dir über deine Wünsche klar zu werden. Möchtest du eine andere als eine freundschaftliche Beziehung? Dann sag ihr das. Es gehört halt zu dem Spiel, das den wenigstens Spaß zu machen scheint, dass man irgendwann die Hosen runter lassen muss (bitte erstmal metaphorisch verstehen). Ist das scheiße schwer, weil man Angst vor Ablehnung hat? Ja, natürlich. Man kann die Reaktion und die Gefühle des Gegenüber nicht kontrollieren und liefert sich ein Stück weit aus. Und dann? Wenn es nicht so ausgeht, wie man es sich wünscht, trägt man eine Wunde davon, die wieder heilt und wenn sie auch möchte, dann kann man einen neuen Lebensabschnitt starten (mit ganz anderen Freuden und Problemen, denn die gehen nie aus).
Jetzt kann man sich natürlich noch ewig darüber aufregen, dass die Dame dir scheinbar keine Signale sendet, die du eindeutig interpretieren kannst. Die Frage ist: Bringt dich das weiter?
Ich rekapituliere mal: Ihr kennt euch von einer DATING App. Man kann also davon ausgehen, dass vermutlich sie selbst jemanden nicht nur freundschaftliche kennenlernen will (ausser sie hat es so dort angeben) und ihr muss auch klar sein, dass du da nicht nur jemanden gesucht hast, mit dem du irgendeinen Hund Gassi führen kannst. Daher ist doch naheliegend, dass alle Beteiligten irgendwann wissen wollen, wo die Reise hingehen könnte, dein Ansinnen ist völlig logisch und naheliegend. Ihr stapft halt seit Monaten im Nebel rum.
Benutzeravatar
Nephthys79
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 408
Registriert: Dienstag 15. August 2023, 12:00
Geschlecht: weiblich
Ich bin ...: unfassbar.

Re: Warum bin ich so schüchtern?

Beitrag von Nephthys79 »

M21K02 hat geschrieben: Sonntag 7. April 2024, 11:17 Aufmerksam geworden bin ich auf sie bei lablue.
Ziemlich zu Anfang fragte ich sie, was sie sucht.
"Suche nix. Kommt eh anders als geplant. Erstmal Freundschaften und Bekanntschaften."

Begrüßung meist durch ein freundliches "Hallo" "Na" oder ähnlich.

Die Berührungrm sind wechselnd. Manche empfinde ich wirklich als zufällig. Andere im Nachhinein oft als Anstöße für mehr, auf die ich nicht reagiert habe.

Schreibt man in einer Freundschaft aber jeden Morgen und Abend "guten Morgen. Wünsche dir einen schönen Tag" und "gute Nacht. Schlaf gut" oder ähnliches?
Vielleicht weiß sie gerade wirklich nicht, was sie will, aber es zählt ja nicht nur, was sie will oder nicht. So furchtbar viele "zufällige" Berührungen habe ich nicht in Freundschaften und mehrmalige Grußbotschaften verschicke ich auch nicht am Tag.
Benutzeravatar
Tania
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1467
Registriert: Dienstag 15. August 2023, 12:00
Geschlecht: weiblich
AB Status: mit AB befreundet
Ich bin ...: unfassbar.
Wohnort: Rostock

Re: Warum bin ich so schüchtern?

Beitrag von Tania »

Reinhard hat geschrieben: Samstag 6. April 2024, 19:56 Wenn sie mehr will, hätte sie ja auch genug Zeit gehabt, selbst aktiv zu werden ...
Naja ... wenn man die Beschreibungen so liest, könnte sie durchaus aktiv gewesen sein. Berührungen, die er als "Anstöße für mehr" interpretieren kann, die Frage, ob er sie in einen Kurzurlaub begleiten will ... Bekommen hat sie für ihre Mühe klare Friendzone-Signale: auf Berührungen wird nicht reagiert, und ihre Bitte um Urlaubsbegleitung wird zwar angenommen, aber mit sehr großem Sicherheitsabstand.

Kann sein, dass sie wirklich nur einen Begleiter für Ausflüge wollte. Kann aber auch sein, dass sie ihm dadurch ein wenig näher kommen wollte - und dann hat sie eine klare Ablehnung bekommen.

Was soll die Ärmste denn - falls sie Interesse hat - machen, um ihm das zu signalisieren? Sich nackt in sein Bett legen? Aber selbst das fällt ja aus, wenn er sein Bett 10km von ihr entfernt aufschlägt ...

MK21, wenn Du nicht selbst aktiv werden kannst, ist das eben so. Aber wenn sie Dir eine Chance gibt, dann block sie wenigstens nicht ab. Wäre es denn so schwer gewesen, bei ihrer Urlaubseinladung wenigstens mal zu fragen, ob ihr euch eine Ferienwohnung teilen wollt oder ob in ihrem Hotel noch was frei ist? Nur fragen .... damit macht man nichts kaputt, bekommt aber oft eine hilfreiche Antwort.
Alle unsere Streitereien entstehen daraus, dass einer dem anderen seine Meinung aufzwingen will. (Mahatma Gandhi)
M21K02
Lernt gerade schreiben
Beiträge: 7
Registriert: Samstag 6. April 2024, 12:18
Geschlecht: männlich
AB Status: Softcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Warum bin ich so schüchtern?

Beitrag von M21K02 »

Update zur aktuellen Lage.

Gestern Abend war wieder Spieleabend.
Als ich ankam, war ich etwas enttäuscht, denn der Hund war nicht da. Also war klar, dass es keine Hunderunde nach dem spielen geben wird.

Während des Abends sagte sie dann: "ich hab morgen ein Date." Und erzählte, dass sie aus einer Sport/Radgruppe von jemandem gefragt wurde, gemeinsam Rad zu fahren. Er sei hübsch von den Bildern her und wenn er in echt so heiß ist, könnte sie sich vorstellen, mal wieder "einen zu verstecken". Hat sie da schon lange nicht.
Mir fiel die Kinnlade ins Bodenlose.

Offensichtlich fiel ihr das auf, denn sie fragte mich, was los sei. Ich schon Müdigkeit vor. Wollte das nicht von den anderen Gästen ansprechen.

Ich ließ aber immer wieder doppeldeutige (in meinen Augen) Sprüche fallen. "Wenn man die Zeichen nicht sieht." "Kein Glück im Spiel, aber in der Liebe?".
Kurz dachte ich auch darüber nach, den Abend für mich zu beenden und zu gehen. Wollte den Abend aber nicht für alle zerstören.

Später erzählte sie dann noch zwei weitere Male von ihrem Date am heutigen Sonntag. Auch erzählte sie, was ein Mann für sie haben uns machen sollte.
Er muss Hunde mögen ✅
Er muss kompromissbereit sein ✅
Er muss Arbeit haben ✅
Er muss ihr beim ersten Date ein Eis/Getränk ausgeben ✅
Er muss rasiert sein : bin ich nicht, trage 3-Tage-Bart, ließe aber sofort mit mir drüber reden

Habe den Abend dann irgendwie hinter mich gebracht. Auf dem Rückweg (30 Minuten mit dem Rad) konnte ich etwas ein Drittel der Strecke die Tränen zurückhalten, dann nicht mehr. Es lief "The Killers - Mr. Brightside" in Dauerschleife, auch Zuhause noch knapp eine halbe Stunde.

Zuhause angekommen, lag ich schlaflos (naja,irgendwie sind es dann etwas 1,5 Stunden Schlaf geworden) im Bett und dachte darüber nach, wie ich jetzt reagieren soll.
Sie gänzlich blockieren/ghosten?
Den Kontakt einschränken?
Weitermachen wie bisher?
Wann überhaupt wieder die erste Nachricht schicken? Das "Guten Morgen" weglassen? Oder auf ihres warten und dann meine folgende Nachricht abschicken? Oder morgens nix bzw. falls sie zuerst "guten Morgen" schreibt, ihr kurz antworten und meine folgende Nachricht erst abends schicken?

Nachricht Anfang
Hallo Nadine. Gestern Abend habe ich noch lange wachgelegen.
Wir kennen uns nun seit mittlerweile 9 Monaten. Auf meine Frage (ganz zu Beginn, noch bei lablue) "Was suchst Du hier?" antwortetest Du damals "Suche nix. Kommt meist eh anders als geplant. Aber erstmal neue Freundschaften und Bekanntschaften." Dem habe ich damals zugestimmt bzw. nicht widersprochen.

Ich habe die ganze Zeit sehr gern mit dir geschrieben, mich gefreut, von dir zu lesen oder zu hören (früher habe ich Sprachnachrichten gehasst 🤣, bei welchen von dir freue ich mich 😉).

Doch leider kam es anders. Letztlich muss ich Dir gestehen, dass ich unsere Treffen/Unternehmungen recht schnell als Dates gesehen habe. Ich freute mich, gemeinsam Zeit mit Dir zu verbringen und zählte die Tage bis zu unserem Wiedersehen und war traurig, wenn wir uns länger nicht sehen konnten.

Warum ich nichts gesagt oder angedeutet habe? Zum einen bin ich schüchtern, das solltest Du mittlerweile wissen. Außerdem wollte ich Dich nicht zu irgendetwas drängen. Zum anderen dachte ich, es sind deutliche Zeichen, wenn ich z.b. frage: "Wann sehen wir uns wieder?", Dich also regelmäßig/oft sehen will. Oder hinterher schrieb, das mir unser Treffen sehr gefallen hat.

Jedesmal habe ich mich nach einem Date mit Dir geärgert, nicht aktiv geworden bzw. Dir näher gekommen zu sein.

Also nehme ich jetzt meine ganzen mit zusammen und frage ich Dich hiermit nun ganz offiziell nach einem Date: Hast Du Lust, mit mir im Rahmen eines Dates Essen zu gehen? Zum Beispiel nach einer gemeinsamen Radtour?"
Nachricht Ende

So oder ähnlich werde ich die Nachricht abschicken.
Frage mich nur gerade, wann. Wie sie gestern kurz vor dem Ende erzählte, trifft sie sich heute mit einer Freundin zum Frühstück, um dann zu ihrem Date zu fahren. Schicke ich dir Nachricht vorher, ist die vielleicht sauer. Andererseits kann es abends auch schon zu spät sein, wenn sie dann schon mit ihm Zugange war.
Oder drauf hoffen, dass es aus irgendeinem Grund nicht passt zwischen den beiden (die anderen machten gestern Abend schon abstruse Überlegungen wie: er ist schwul, will nur ihr tolles Rad sehen, ist nicht eindeutig männlich, sieht anders aus als sieben Bildern,...) nicht und sie heute Abend dann erfreut über meine Nachricht ist.
katebe
Ein guter Bekannter
Beiträge: 82
Registriert: Dienstag 15. August 2023, 12:00
Geschlecht: weiblich
AB Status: Softcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Warum bin ich so schüchtern?

Beitrag von katebe »

M21K02 hat geschrieben: Sonntag 14. April 2024, 06:36 Später erzählte sie dann noch zwei weitere Male von ihrem Date am heutigen Sonntag. Auch erzählte sie, was ein Mann für sie haben uns machen sollte.
Er muss Hunde mögen ✅
Er muss kompromissbereit sein ✅
Er muss Arbeit haben ✅
Er muss ihr beim ersten Date ein Eis/Getränk ausgeben ✅
Er muss rasiert sein : bin ich nicht, trage 3-Tage-Bart, ließe aber sofort mit mir drüber reden
Das sind offensichtlich Minimalbedingungen, die außer dir noch unzählige andere Männer erfüllen. Ich hoffe, du schließt daraus nicht, dass ihr perfekt zusammenpasst.
Ich denke, es ist gut für dich, dass du ihr sagst, was Sache ist. Mach dich allerdings auf einen Korb gefasst. Klar, es ist natürlich auch möglich, dass dieses Date ein Test ist. Dass sie es erwähnt hat, um zu sehen, wie du reagierst und um dich aus der Reserve zu locken. Für wahrscheinlicher halte ich aber, dass sie eure Beziehung nur freundschaftlich sieht und sich schon längst weiter umschaut.
M21K02
Lernt gerade schreiben
Beiträge: 7
Registriert: Samstag 6. April 2024, 12:18
Geschlecht: männlich
AB Status: Softcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Warum bin ich so schüchtern?

Beitrag von M21K02 »

Danke für die Antwort.
Falls ihre Antwort für mich negativ anmusfallen sollte, weiß ich leider echt nicht, was ich machen soll. Kontakt abbrechen oder weiterhin freundschaftlich treffen. Ersteres wäre schlimm, aber zweites genauso.
M21K02
Lernt gerade schreiben
Beiträge: 7
Registriert: Samstag 6. April 2024, 12:18
Geschlecht: männlich
AB Status: Softcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Warum bin ich so schüchtern?

Beitrag von M21K02 »

Sie nannte gestern noch "2 weitere Bedingungen, die sie aber nicht sagen wollte". Das kann dann natürlich alles sein.
M21K02
Lernt gerade schreiben
Beiträge: 7
Registriert: Samstag 6. April 2024, 12:18
Geschlecht: männlich
AB Status: Softcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.

Re: Warum bin ich so schüchtern?

Beitrag von M21K02 »

Stimmt. Diese anfordungen treffen auf viel Männer zu. Aber unsere ganzen Treffen. Ich treffe mich doch nicht mit Personen, die ich nicht mag
Benutzeravatar
Cavia
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 503
Registriert: Dienstag 15. August 2023, 12:00
Geschlecht: weiblich
AB Status: Softcore AB
Ich bin ...: verdammt bissig.
Ich suche hier ...: Freunde.

Re: Warum bin ich so schüchtern?

Beitrag von Cavia »

M21K02 hat geschrieben: Sonntag 14. April 2024, 08:49 Stimmt. Diese anfordungen treffen auf viel Männer zu. Aber unsere ganzen Treffen. Ich treffe mich doch nicht mit Personen, die ich nicht mag
Sie mag dich ja auch. Aber offensichtlich nur freundschaftlich. Wenn sie es auf dich abgesehen hätte, hättest du das gemerkt, und sie würde keine anderen Männer daten.

Deine Nachricht wirkt sehr unterwürfig. Nicht gut. Aber ich denke auch, du solltest ihr reinen Wein einschenken - aber nur, damit du mit der Geschichte abschließen kannst.
Wenn dir ein Fels vom Herzen fällt, so fällt er auf den Fuß dir prompt! So ist es nun mal auf der Welt: ein Kummer geht, ein Kummer kommt…

(Heinz Ehrhardt)
Levyn
Kennt sich hier gut aus
Beiträge: 187
Registriert: Mittwoch 28. Februar 2024, 20:28
Geschlecht: männlich
AB Status: AB unter 30

Re: Warum bin ich so schüchtern?

Beitrag von Levyn »

M21K02 hat geschrieben: Sonntag 14. April 2024, 08:49 Stimmt. Diese anfordungen treffen auf viel Männer zu. Aber unsere ganzen Treffen. Ich treffe mich doch nicht mit Personen, die ich nicht mag
Es soll noch Menschen geben, die an Freundschaft zwischen Mann und Frau glauben und sich nicht nur treffen, weil sie insgeheim etwas romantisches von der anderen Person wollen.
Ich denke auch, dass es, nach derzeitigem Stand, sinnvoller wäre erstmal Abstand zu gewinnen und den Kontakt abzubrechen. Wenn sie dir so offen von ihrem Date und ihrer Vorfreude erzählt, dann kannst du dir eig. sehr sicher sein, dass sie gerade nichts von dir will.
Ich würde so einen Text abschicken mit der Erwartung, dass ich einen Korb bekomme, aber dann wenigstens meine Gedanken auf Papier bekommen habe, um besser abschließen zu können.
Ich würde den Text jetzt nicht unbedingt am Tag ihres Dates abschicken, weil das schon ein wenig komisch wäre.
Antworten