neue Herausforderung

Gedanken zum Thema "Absolute Beginner", Erlebnisse und was einem auf dem Herzen liegt
Antworten
Uwe 79
Schaut ab und an vorbei
Beiträge: 24
Registriert: Dienstag 30. Januar 2024, 05:29
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: eine(n) Partner/in.
Wohnort: 01909 Großharthau
Kontaktdaten:

neue Herausforderung

Beitrag von Uwe 79 »

Vor wenigen Tagen war ich wieder mal im Supermarkt meines Vertrauens einkaufen; sah dort in einiger Entfernung eine neue Mitarbeiterin. Ich überlegte so bei mir "Die kennst Du doch", war mir aber nicht ganz sicher. Ich vermutete eine ehem. Mitschülerin aus der Mittelschule. Beim nächsten Besuch war sie an der Kasse. Ich habe sie nicht angesprochen, weil noch Leute hinter mir waren. Ich bin mir aber mittlerweile sicher, dass sie es ist. Ob sie mich erkannt hat - keine Ahnung. Ich überlege, ob ich sie bei der nächsten Gelegenheit, wenn weniger Betrieb ist, anspreche. Ob sie einen Partner hat, weiß ich nicht. Na, mal sehen.
Benutzeravatar
Settembrini
Kennt sich hier gut aus
Beiträge: 208
Registriert: Freitag 5. Januar 2024, 18:42
Geschlecht: männlich
AB Status: am Thema interessiert
Ich bin ...: offen für alles.
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: neue Herausforderung

Beitrag von Settembrini »

Uwe 79 hat geschrieben: Samstag 3. Februar 2024, 02:10 Vor wenigen Tagen war ich wieder mal im Supermarkt meines Vertrauens einkaufen; sah dort in einiger Entfernung eine neue Mitarbeiterin. Ich überlegte so bei mir "Die kennst Du doch", war mir aber nicht ganz sicher. Ich vermutete eine ehem. Mitschülerin aus der Mittelschule. Beim nächsten Besuch war sie an der Kasse. Ich habe sie nicht angesprochen, weil noch Leute hinter mir waren. Ich bin mir aber mittlerweile sicher, dass sie es ist. Ob sie mich erkannt hat - keine Ahnung. Ich überlege, ob ich sie bei der nächsten Gelegenheit, wenn weniger Betrieb ist, anspreche. Ob sie einen Partner hat, weiß ich nicht. Na, mal sehen.
Das würde mich schon einmal rein menschlich interessieren, ob ich sie aus der Schulzeit kenne. Hintergedanken über ein Interesse, das darüber hinausgeht, würde ich erst einmal beiseiteschieben.
Und auch wenn es für den Fall, dass sie nicht in Deine Schule ging, als etwas plumper Versuch des Kennenlernens angesehen werden könnte, hättest Du ein reines Gewissen. Und wer weiß – vielleicht erachtet sie gerade diese Art des Kennenlernens als reizvoll… :vielglueck:
Benutzeravatar
Tania
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1463
Registriert: Dienstag 15. August 2023, 12:00
Geschlecht: weiblich
AB Status: mit AB befreundet
Ich bin ...: unfassbar.
Wohnort: Rostock

Re: neue Herausforderung

Beitrag von Tania »

Uwe 79 hat geschrieben: Samstag 3. Februar 2024, 02:10 Ob sie einen Partner hat, weiß ich nicht.
... und genau hier wird es kompliziert. Bis zu diesem Punkt hätte ich noch gedacht "Hey, lustig, da triffst Du vielleicht beim Einkaufen ne alte Bekannte, sagst 'hallo, bist Du nicht ... aus der ... Schule', sie sagt ja oder nein, und fertig." Eine nette kleine Episode beim Einkaufen, kaum der Rede wert. Vielleicht ergibt sich daraus bei nächster Gelegenheit ein "Wie kommts dass Du hier angefangen hast?" Gespräch, vielleicht hast Du zukünftig auch nur eine Kassiererin mehr, die Dich begrüßt und anlächelt - eigentlich egal. Es ist ja nur ein relativ bedeutungsloser sozialer Kontakt.

Aber das Überlegen, ob sie einen Partner hat, zeigt mal wieder die "Suchender-Single-Falle". Dann geht es plötzlich nicht mehr nur um einen relativ bedeutungslosen sozialen Kontakt, sondern um die nicht ganz unwichtige Frage "könnte das vielleicht die Frau meines Lebens werden?" Und dann ist das "hallo, bist Du nicht ... aus der ... Schule?" plötzlich kein lockerer Smalltalk mehr, den man ohne großes Nachdenken raushaut, sondern es muss sorgfältig geplant werden, der richtige Zeitpunkt gewählt, und die richtigen Worte, und wenn sich daraus kein Gespräch ergibt, ist es fast wie ein Korb, mit allen negativen seelischen Folgen ... kurz, aus dem kleinen Kieselsteinchen "anderen Menschen was fragen" wird der riesige Felsbrocken "Guten Eindruck auf potentielle Lebenspartnerin machen."

Ich wünschte, Du könntest diese Gedanken einfach beiseite schieben, erst beim nächsten Einkaufen wieder denken "doch, die ist das!" und beim Bezahlen spontan fragen. Auch wenn das natürlich bedeuten würde, dass dieser Thread nicht weiter läuft - denn wozu sollte man über so einen unbedeutenden sozialen Kontakt diskutieren?

:vielglueck: :vielglueck: :vielglueck:
Alle unsere Streitereien entstehen daraus, dass einer dem anderen seine Meinung aufzwingen will. (Mahatma Gandhi)
Egil
Kennt sich hier gut aus
Beiträge: 161
Registriert: Dienstag 15. August 2023, 12:00

Re: neue Herausforderung

Beitrag von Egil »

Ich habe tatsächlich mal eine Frau in einem Supermarkt gefragt, ob sie eine Mitschülerin aus der Grundschule ist (auf ihrem Namensschild stand [passendes Vornamensinitional] [seltener, passender Nachname], und Alter kam auch hin). Sie war es nicht, hat mich aber beim nächsten Mal angesprochen. Ich vermute, dass sie dachte, ich wäre an ihr interessiert, und war womöglich nicht abgeneigt, aber mit meinen Hemmungen damals und dann noch unerwartet von der Seite angequatscht habe ich sehr unwirsch und schroff reagiert.
"Uns... hilft kein Gott... uns're Welt... zu erhalten."
- Karat, "Der blaue Planet "
Uwe 79
Schaut ab und an vorbei
Beiträge: 24
Registriert: Dienstag 30. Januar 2024, 05:29
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: eine(n) Partner/in.
Wohnort: 01909 Großharthau
Kontaktdaten:

Re: neue Herausforderung

Beitrag von Uwe 79 »

Egil, ich bewundere Dich ob Deines Amsprechens der Verkäuferin, verstehe aber Deine Abwehrreaktion bei der nächsten Begegnung nicht. Wirklich schade !
Benutzeravatar
oldfield2283
Begeisterter Schreiberling
Beiträge: 1229
Registriert: Dienstag 15. August 2023, 12:00
Geschlecht: männlich
AB Status: AB 50+
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Wohnort: MV da wo die Welt 100 Jahre später untergeht

Re: neue Herausforderung

Beitrag von oldfield2283 »

Ich habe es umgekehrt schon erlebt - nein ich bin keine Person des öffentlichen Lebens, aber die die mich angesprochen hatte war und ja ich kannte sie, wenn auch nicht aus meiner Klasse so doch aus der Parallelklasse. Ich fand es nett, zumal mich eh nicht viele Leute angucken oder ansprechen, aber das ist wohl auch mein eigenes Vorurteil. Kann nur raten, Uwe79, hab keine Scheu und das Schlimmste was passieren kann, daß du jetzt immer länger an der Kasse brauchst.
Wir würden uns oft unserer edelsten Taten schämen, wenn die Welt alle ihre Motive kennte.
François de La Rochefoucauld
Egil
Kennt sich hier gut aus
Beiträge: 161
Registriert: Dienstag 15. August 2023, 12:00

Re: neue Herausforderung

Beitrag von Egil »

Uwe 79 hat geschrieben: Sonntag 4. Februar 2024, 17:12 Egil, ich bewundere Dich ob Deines Amsprechens der Verkäuferin, verstehe aber Deine Abwehrreaktion bei der nächsten Begegnung nicht. Wirklich schade !
Ich war damals knapp Mitte 20, hatte panische Angst vor Frauen, und diese junge Dame interessierte mich überhaupt nicht, da ich noch völlig vernarrt in mein Mega-OdB war; es war meinerseits wirklich reine Neugier.
"Uns... hilft kein Gott... uns're Welt... zu erhalten."
- Karat, "Der blaue Planet "
Lazarus Long
Kommt fast täglich vorbei
Beiträge: 723
Registriert: Dienstag 15. August 2023, 12:00
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: neue Herausforderung

Beitrag von Lazarus Long »

Ich habe mal vor sehr langer Zeit, es war irgendwann in der ersten Hälfte der 80er, im Hbf in Hannover eine Frau angesprochen, sie sah genau wie eine ehemalige Mitschülerin aus. Es war ohne Hintergedanken. Es kam nicht gut an.
RomNey
Kommt an keinem Thema vorbei
Beiträge: 225
Registriert: Montag 5. Februar 2024, 06:59
Geschlecht: männlich
AB Status: AB Vergangenheit
Ich bin ...: vergeben.

Re: neue Herausforderung

Beitrag von RomNey »

Moin Uwe,

hast du sie wieder gesehen?

Ich finde Tania's post super, finde mich da sehr gut wieder.

Denke aber auch das wir diese "Fehler", mit zuviel Sehnsucht nach einer Freundin/sex suchen, vielleicht auch machen müssen.

Ich glaube da können wir uns noch so drehen und wenden dafür gibt es halt kein Ausschalter.
Das wir da zum Teil schon Jahre drauf hinarbeiten macht es nicht leichter.
Es ist so eingebrannt oft dann auch noch sehr verstärkt durch das Umfeld.

Mir fiel bei mir sofort eine Situation ein in Supermarkt wo ich sehr direkt nach der Telefonnummer gefragt habe und einen Korb bekommen habe.
Ich glaube mein Unterbewusstsein hat mich da sehr gedrängt, "tu es frag sie, du musst es machen sonst dauert es alles noch viel länger"

Ich denke für dich möchte wichtig sein das egal was dabei raus kommt, hinterher zu schauen was dich am meisten blockiert hat (falls es nicht klappt) oder eben was dir den Schubser gegeben hat.
Darauf kannst du dann aufbauen und dein Unterbewusstsein in die für dich besseren Wege leiten

Und wegen den anderen Kunden, mach dir da kein Kopf, du hast den Mund auf gemacht, das ist schon mehr als sich die meisten trauen, besonders wenn einem dabei die Pumpe so geht wie bei uns.
Und die meisten kümmern sich eh nur um ihren eigenen Scheiß..

Ich hatte das Glück eine Art Tunnelblick zu haben, habe eh nur noch sie gesehen, beobachtet wie sie suf mich reagiert.
Das drum herum habe ich kaum wahr genommen.
Aber ich verstehe das des eine riesige Hürde ist.

Ich drücke dir die Daumen!
Und um Tania nochmal zu widerholen, versuche den Gedanken, ob sie verpartnert ist, weg zu schieben.
Es wird vermutlich nur bedingt gelingen, aber immer Schritt für Schritt.
I love u and u are Beautiful just the way u are! Never ever give up! - Nick Vujicic
Uwe 79
Schaut ab und an vorbei
Beiträge: 24
Registriert: Dienstag 30. Januar 2024, 05:29
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: eine(n) Partner/in.
Wohnort: 01909 Großharthau
Kontaktdaten:

Re: neue Herausforderung

Beitrag von Uwe 79 »

Hallo RomNey,

ich hatte vor, wieder bei ihr einkaufen zu gehen. Aber gewisse Umstände zwangen mich, wegen besserer Öffnungszeiten in einem anderen Markt einzukaufen. Der Besuch ihres Marktes steht aber auf der Agenda. Ja, damals in der Schule war ich u.a. auf sie scharf. Habe mit ihr aber nie interagiert. Daher wird sie sich fragen, warum ich mich für sie interessiere, wenn sie damals "Luft" für mich war.
Benutzeravatar
Settembrini
Kennt sich hier gut aus
Beiträge: 208
Registriert: Freitag 5. Januar 2024, 18:42
Geschlecht: männlich
AB Status: am Thema interessiert
Ich bin ...: offen für alles.
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: neue Herausforderung

Beitrag von Settembrini »

Uwe 79 hat geschrieben: Dienstag 6. Februar 2024, 23:14 (...) Daher wird sie sich fragen, warum ich mich für sie interessiere, wenn sie damals "Luft" für mich war.
Ich weiß nicht, wie lange Deine Schulzeit her ist, aber dass sie Dir diese Frage stellen wird, glaube ich eigentlich nicht.

Vergangene Zeiten wecken zwangsläufig Interesse, das ist in der Natur des Menschen vermutlich verankert. Es dürfte völlig legitim sein, selbst Mitschüler, die man – aus welchen Gründen auch immer – damals zu ignorieren schien, unter nunmehr geänderten Umständen und ebensolchen geänderten Zeiten auf vergangene Gemeinsamkeiten hin anzusprechen und Interesse zu zeigen.
Dass Du damals Zurückhaltung gepflegt hast, weil sie Dir alles andere als egal war, würde ich beim ersten Kontakt noch nicht ansprechen, bei eventuell folgenden dann aber durchaus offenbaren.
Egil
Kennt sich hier gut aus
Beiträge: 161
Registriert: Dienstag 15. August 2023, 12:00

Re: neue Herausforderung

Beitrag von Egil »

Uwe 79 hat geschrieben: Dienstag 6. Februar 2024, 23:14 Hallo RomNey,

ich hatte vor, wieder bei ihr einkaufen zu gehen. Aber gewisse Umstände zwangen mich, wegen besserer Öffnungszeiten in einem anderen Markt einzukaufen. Der Besuch ihres Marktes steht aber auf der Agenda. Ja, damals in der Schule war ich u.a. auf sie scharf. Habe mit ihr aber nie interagiert. Daher wird sie sich fragen, warum ich mich für sie interessiere, wenn sie damals "Luft" für mich war.
Wenn sie wirklich deine alte Mitschülerin ist, ist ein "Hallo, ich habe mich gefragt, ob du nicht die... bist" erstmal unverdächtig, nur wenn du anschließend fragst, "wollen wir uns nicht mal auf einen Kaffee treffen, um über die alten Zeiten zu plaudern?" würde sie wohl den Braten riechen. Ist sie es doch nicht, so wäre wohl bereits die erste Frage in ihren Augen Interessenbekundung.
"Uns... hilft kein Gott... uns're Welt... zu erhalten."
- Karat, "Der blaue Planet "
Uwe 79
Schaut ab und an vorbei
Beiträge: 24
Registriert: Dienstag 30. Januar 2024, 05:29
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: eine(n) Partner/in.
Wohnort: 01909 Großharthau
Kontaktdaten:

Re: neue Herausforderung

Beitrag von Uwe 79 »

Ich habe sie seitdem noch 1x gesehen; leider ließ sich von Ihrer Anwesenheit bislang keine Regelmäßigkeit ableiten. Ich habe sie nicht angesprochen, weil sich bereits wieder eine neue Situation ergab. Meine Ex meldete sich wieder. Sie hat sich nach 8,5 Jahren Ehe von ihrem Mann getrennt. Das war mein Ex- Kumpel, dem ich auf seine Nachfrage bzw. Bitte hin meine Ex überließ, nachdem es von ihrer Seite aus nach unserem Zerwürfnius keine Bereitschaft zu einer Aussprache gab und ich somit die Hoffnung aufgab.

Sie hat mit ihm 3 Kinder, die abwechselnd bei ihr und bei ihm leben. Sie sieht erstklassig aus; um im DDR- Gütezeichensystem zu sprechen "erste Qualität auf dem Weltmarkt", ist 37, sehr schlank und wirkt wesentlich jünger.

Für mich stellt sich die Situation so dar, dass sie erst mal nur jemanden zum Quatschen sucht. Sie schrieb von sich aus, also ohne meine Nachfrage, dass sie erst mal die Trennung verarbeiten muss und daher vorerst nichts neues sucht. Leider herrscht seit einigen Tagen Funkstille, nachdem sie am Donnerstag, den 29.02. schrieb, dass es einem ihrer Kinder und ihr nicht so gut geht und sie sich an einem anderen Tag melden will. Jetzt ist schon eine halbe Woche herum. Jetzt weiß ich nicht, wie ich es richtig mache. Abwarten, bis bei ihr bzw. einem ihrer Kinder wieder alles i.O. ist oder nachfragen ? Bei Letzterem habe ich Bedenken, dass ich nerve. Also besser brav abwarten ? Oder zeigen, dass ich mir Sorgen mache ?

Sie hat sogar Lust, mal bei Gelegenheit zu wandern, aber nur in Gesellschaft. Allein mit mir hat sie Angst ? Zum Glück habe ich noch Kontakt zur Nachfolgegruppe der ehem. Singlewandergruppe um DJ Happy Vibes, welche nun für alle Menschen, also nicht mehr nur Singles offensteht.

Ich traf sie sogar vorige Woche im Treppenhaus eines Bekleidungsgeschäftes, als ich mir eine neues Jackett kaufen wollte (das Alte, erst 1,5 Jahre alte war zu klein geworden; bin zu dick). Sie war sehr überrascht, wenn nicht gerade überrumpelt. Kurzes Gespräch im vorübergehen. Naja, mal sehen.
Uwe 79
Schaut ab und an vorbei
Beiträge: 24
Registriert: Dienstag 30. Januar 2024, 05:29
Geschlecht: männlich
AB Status: Hardcore AB
Ich bin ...: nur an Frauen interessiert.
Ich suche hier ...: eine(n) Partner/in.
Wohnort: 01909 Großharthau
Kontaktdaten:

Re: neue Herausforderung

Beitrag von Uwe 79 »

Habe jetzt gefragt, ob alles in Ordnung ist. Sie sagt, ich würde nicht nerven ! Da bin ich beruhigt ! :D
Benutzeravatar
Videl
Kennt sich hier gut aus
Beiträge: 134
Registriert: Dienstag 15. August 2023, 12:00
Geschlecht: weiblich
AB Status: AB 30+
Ich suche hier ...: nur Austausch.

Re: neue Herausforderung

Beitrag von Videl »

Nach allem was zwischen euch gelaufen ist, willst du dich jetzt von ihr als Schulter zum Ausheulen benutzen lassen?! :shock:
Benutzeravatar
Cavia
Liebt es sich hier auszutauschen
Beiträge: 501
Registriert: Dienstag 15. August 2023, 12:00
Geschlecht: weiblich
AB Status: Softcore AB
Ich bin ...: verdammt bissig.
Ich suche hier ...: Freunde.

Re: neue Herausforderung

Beitrag von Cavia »

Uwe 79 hat geschrieben: Mittwoch 6. März 2024, 17:59 Habe jetzt gefragt, ob alles in Ordnung ist. Sie sagt, ich würde nicht nerven ! Da bin ich beruhigt ! :D
Was willst du denn noch von ihr? Es hat doch schon mal nicht zwischen euch funktioniert.
Wenn dir ein Fels vom Herzen fällt, so fällt er auf den Fuß dir prompt! So ist es nun mal auf der Welt: ein Kummer geht, ein Kummer kommt…

(Heinz Ehrhardt)
Levyn
Kennt sich hier gut aus
Beiträge: 187
Registriert: Mittwoch 28. Februar 2024, 20:28
Geschlecht: männlich
AB Status: AB unter 30

Re: neue Herausforderung

Beitrag von Levyn »

Uwe 79 hat geschrieben: Dienstag 5. März 2024, 21:38 Das war mein Ex- Kumpel, dem ich auf seine Nachfrage bzw. Bitte hin meine Ex überließ, nachdem es von ihrer Seite aus nach unserem Zerwürfnius keine Bereitschaft zu einer Aussprache gab und ich somit die Hoffnung aufgab.
Laut deinem Profil bist du HC-AB. Sprichst du gerade von deiner wirklichen Ex-Freundin oder von einer "Ex" im Sinne von "Ich stand damals auf sie und hätte mir deutlich mehr vorstellen können"?
Das hat mich ein wenig irritiert beim lesen.
Uwe 79 hat geschrieben: Dienstag 5. März 2024, 21:38 Sie hat sogar Lust, mal bei Gelegenheit zu wandern, aber nur in Gesellschaft. Allein mit mir hat sie Angst ? Zum Glück habe ich noch Kontakt zur Nachfolgegruppe der ehem. Singlewandergruppe um DJ Happy Vibes, welche nun für alle Menschen, also nicht mehr nur Singles offensteht.
Quatschen und schauen was sich so ergibt.
Antworten